Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Good Girls
  4. „Good Girls“ Staffel 3: Netflix-Start im Juli – wann und wie geht es weiter?

„Good Girls“ Staffel 3: Netflix-Start im Juli – wann und wie geht es weiter?

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© imago images / Prod.DB

„Good Girls“ ist eine TV-Serie mit schwachen linearen Quoten, aber starken Streaming-Zahlen. Im Juli 2020 kommen die neuen Folgen der dritten Staffel endlich zu Netflix.

Drei tapfere Mütter verstricken sich tiefer und tiefer in die Welt des Verbrechens. Und dank der Entscheidung von NBC im April 2019 – inmitten der Ausstrahlung der zweiten Staffel in den USA – dürfen sie das auch weiterhin tun. Im Sommer 2020 läuft Staffel 3 endlich auch in Deutschland an und auch die weiteren Zukunftsaussichten sind gut: Staffel 4 ist bereits bestellt.

Welche Netflix-Serien sonst noch eure Lachmuskeln reizen, verrät das Video:

„Good Girls“ Staffel 3: Start auf Netflix im Juli 2020

Der Sender wie auch Netflix haben sich mit den Veröffentlichungen der ersten zwei Staffeln grob an einem jährlichen Zyklus orientiert. Die erste Staffel landete im Februar 2018 bei NBC und im Juli des Jahres auf Netflix. Die zweite Staffel startete im März bei NBC und ist seit Ende Mai 2019 bei Netflix online. Auch Staffel 3 folgt diesem zeitlichen Ablauf und startet am 26. Juli 2020 auf Netflix.

Ursprünglich geplant waren 16 neue Episoden, bedingt durch die Coronapandemie wurden nun allerdings nur elf Folgen für die dritte Staffel produziert. Doch traurig sein müssen Fans dennoch nicht: Wie bereits erwähnt, ist Staffel 4 schon bestellt und kann hoffentlich halbwegs zeitnah in Produktion gehen – vorausgesetzt, Covid-19 kann auch in den USA bald Einhalt geboten werden.

„Good Girls“ Staffel 3: Wie geht es weiter?

– Achtung, es folgen Spoiler! –

Die drei Frauen geraten immer tiefer in den Sumpf der Kriminalität. Direkt am Anfang der Staffel erwartet sie eine große Überraschung, welche schwer wiegende Folgen auf ihre weiteren Geschäfte haben wird. Außerdem begibt sich Annie (Mae Whitman) in Therapie und Rubys (Retta) und Stans (Reno Wilson) Ehe scheint an einem schwierigen Wendepunkt. Gerade, als sich alles in die richtigen Bahnen bewegen zu scheint und sich Beth (Christina Hendricks), Ruby und Annie halbwegs in Sicherheit wiegen, rückt ihnen eine Undercover-Polizistin gefährlich nahe…

Dass die „Good Girls“ bereit sind für Staffel 3, verkündete NBC via Twitter:

Soundtrack zu „Good Girls“

Neben der gekonnten Mischung aus Comedy und Drama und den vielschichtigen und sympathischen weiblichen Hauptcharakteren, begeistert die Zuschauer*innen an der Serie auch der Soundtrack. Den findet ihr komplett für die zweite Staffel auf Spotify, auch Staffel 3 ist bereits verfügbar.

„Good Girls“ kommt am besten im Binge-Watch an

Das Produkt von Showrunnerin Jenna Bans feiert die großen Erfolge erst nach der TV-Ausstrahlung. Während die Quoten im linearen TV bei der zweiten Staffel zurückgegangen sind, konnten die Streaming-Abrufe der Serie fast verdoppelt werden. Netflix hat sich finanziell an der Serie beteiligt und ist damit die erste Kooperation mit NBC eingegangen, wie es sie zum Beispiel schon mit The CW für „Denver Clan“ zwischen Sender und Streaming-Anbieter gibt.

Bilderstrecke starten(75 Bilder)
Abgesetzt: Von diesen 29 Serien müssen wir uns 2020 verabschieden

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories