Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Golden Soak

Golden Soak

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Australischer TV-Mehrteiler, in dessen Mittelpunkt eine mysteriöse Goldmine steht.

Aufgrund geschäftlicher Schwierigkeiten sieht sich der Engländer Alec Hamilton gezwungen, seinen Tod vorzutäuschen und in Australien ein neues Leben zu beginnen. Er hört von einer mysteriösen Goldmine, die Ed Garrety und dessen Tochter Janet gehört. Der Geologe Alec bleibt jedoch nicht der Einzige, der sich für die Mine zu interessieren beginnt. Zusätzlich verkompliziert wird die Lage, als plötzlich Alecs Ehefrau Rosa auf der Bildfläche erscheint.

Golden Soak im Stream

Golden Soak ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Golden Soak.

Darsteller und Crew

  • Christiane Krüger
    Christiane Krüger
    Infos zum Star
  • Ray Barrett
  • Günther Ungeheuer
  • Elisabeth Alexander
  • Heinz Schimmelpfennig
  • David Cameron
  • Bill Hunter
  • Ruth Cracknell
  • Henri Safran
  • Peter Yeldham
  • Ray Alchin
  • James Gatward
  • Geoffrey Daniels
  • Peter Hendry
  • Richard Francis-Bruce
  • Neil Thumpston
  • Peter Jones

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Das Gold der Wüste (2 Discs) Poster

Das Gold der Wüste (2 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Golden Soak: Australischer TV-Mehrteiler, in dessen Mittelpunkt eine mysteriöse Goldmine steht.

    Australischer Abenteuer-Mehrteiler, der im deutschen Fernsehen zunächst im Vorabendprogramm der ARD lief. Hauptdarsteller Ray Barrett („The Troubleshooters“) wird unterstützt von deutschen Stars wie Christiane Krüger, Günther Ungeheuer und Heinz Schimmelpfennig. Als Titelmelodie wurde James Lasts „Einsamer Hirte“ mit Gheorge Zamfir an der Panflöte verwendet, auf den später auch Quentin Tarantino für „Kill Bill Vol. 1“ zurückgriff.
    Mehr anzeigen