Der Deutsche Fernsehpreis hat heute in Berlin die Nominierungen für die diesjährige 13. Preisverleihung bekanntgegeben.

Zu den Nominierten gehört in der Kategorie Bester Fernsehfilm die Produktionen „Die fremde Familie“, „Die Hebamme - Auf Leben und Tod“, „Homevideo“, „In aller Stille“ und „Undercover Love“. Für den Besten Mehrteiler sind „Go West - Freiheit um jeden Preis“, „Hindenburg“ und „Der kalte Himmel“ nominiert, während als Beste Serie „Doctor´s Diary- Männer sind die beste Medizin“, „Der letzte Bulle“ und „Weissensee“ in die engere Auswahl gekommen sind. Die TV-Shows „Die Bülent Ceylan Show“, „heute-show“ und „Ladycracher“ werden für die Kategorie Beste Comedy ins Rennen geschickt, während Beste Unterhaltung „Eurovision Song Contest 2011“, Das Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ und die Tanzshow „Let´s Dance“ ausgewählt sind.

Wer schließlich das Rennen um die begehrte Auszeichnung machen wird, entscheidet sich am 2. Oktober 2011 bei der feierlichen Preisverleihung. Ausgestrahlt wird die Galaveranstaltung am Montag, 3. Oktober um 20.15 Uhr auf RTL.

Eine Übersicht aller Nominierten findet man unter deutscher-fernsehpreis.de

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare