Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ginny & Georgia
  4. „Ginny & Georgia“ Staffel 2: Start, Handlung, Cast und Infos zur Netflix-Serie

„Ginny & Georgia“ Staffel 2: Start, Handlung, Cast und Infos zur Netflix-Serie

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Netflix

„Ginny & Georgia“ ließ Fans mit einem überraschenden Ende zurück. Gibt es bereits Pläne für die zweite Staffel und wann können Fans sie erwarten?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Ginny & Georgia“ Staffel 1 –

Nach den ersten Folgen von „Ginny & Georgia“ brauchen Fans dringend Antworten. Die wichtigsten sind derzeit womöglich, ob und wann eine zweite Staffel der Netflix-Serie kommt. Wir verraten euch, wie es um ein Wiedersehen mit dem Mutter-Tochter-Gespann steht.

„Ginny & Georgia“ Staffel 2: Wann startet die Fortsetzung?

Fans der Dramedy müssen sich wohl noch ein Weilchen gedulden. Denn aktuell hat Netflix noch keine Auskunft darüber gegeben, ob eine zweite Staffel in Planung ist oder nicht. Das Ende impliziert jedoch, dass die Geschichte von Ginny (Antonia Gentry) und ihrer Mutter Georgia (Brianne Howey) noch nicht zu Ende erzählt ist. Womöglich wartet der Streamingdienst noch ab, wie Kritiker*innen und Nutzer*innen die Serie wahrnehmen.

Hoffentlich endet die Serie nicht wie seine Vorgänger:

Demnach sollten Fans die Hoffnung auf eine zweite Staffel nicht aufgeben. Zwar wird „Ginny & Georgia“ nicht mit Lobpreisungen überhäuft, auf Rotten Tomatoes erreicht die erste Staffel aber immerhin 65 Prozent. Bei der Bewertung der Zuschauer*innen sieht es dagegen viel schlechter aus. Die negativen Bewertungen reflektieren möglicherweise nicht vollständig die Qualität der Serie. Viele der schlechten Rezensionen stammen von verärgerten Fans des Popstars Taylor Swift. Wegen eines Kommentars auf Kosten der Sängerin klagen sie die Show des Sexismus‘ an und verlangen Respekt für Taylor Swift. Hindert die Kontroverse am Ende vielleicht die Chance auf eine Fortsetzung?

Doppelter Streamingspaß zum Knallerpreis: Mit Sky Q Netflix- und Sky-Inhalte streamen

Was könnte in Staffel 2 von „Ginny & Georgia“ passieren?

Noch lässt sich nur vermuten, was in einer zweiten Staffel auf Fans zukommen könnte. Das Finale der ersten Season lässt glücklicherweise viel Spielraum für neue Folgen.

Ginny und Austin auf der Flucht

Die erste Staffel endete mit Ginny und ihrem kleinen Bruder Austin (Diesel La Torraca) auf dem Weg ins Unbekannte. Da die 16-Jährige nicht durchblicken ließ, wo ihre Reise sie hinführen soll, lässt sich hier nur spekulieren, auf ihrem rostigen Motorrad wird sie wohl nicht allzu weit kommen. Vielleicht fährt sie zu ihrem Vater Zion (Nathan Mitchell, „The Boys“)? Da sie zuletzt enttäuscht war, dass er sie ein weiteres Mal verlässt, eine eher unwahrscheinliche Theorie. Sie hatte ihrer Mutter erzählt, dass sie Austins Briefe an seinen Vater geschickt hat. Fährt sie vielleicht zu dem noch unbekannten Mann in Georgias Leben?

Was passiert mit dem Leben das Ginny zurücklässt? Sicherlich wird ihre Mutter sie und Austin suchen. Auch ihre ehemaligen Freundinnen und ihr Fast-Freund Marcus (Felix Mallard) werden sich wundern, wo Ginny steckt. Es gibt also noch einiges zu klären.

Wird Georgias Vergangenheit sie einholen?

Zum Ende scheint für Georgia alles perfekt zu laufen: Paul (Scott Porter) geht als Sieger aus der Bürgermeisterwahl hervor und sie konnte jeglichen Nachweis auf Blauen Eisenhut in Kennys Körper vernichten. Doch Gabriel (Alex Mallari Jr.) hat bereits einen neuen Tipp erhalten und wird womöglich auch in einer neuen Staffel nicht aufgeben.

Neben der Sorge um die Enthüllung ihrer Vergangenheit könnte Georgias Gegenwart auch Drama bringen. Ihre Kinder sind geflohen, was kein gutes Bild auf den Bürgermeister und seine Zukünftige wirft. Dann ist da noch Joe (Raymond Ablack). Er hatte Georgia zwar nicht gebeichtet, dass er vor über 15 Jahren der Junge war, der mit ihr sein Essen teilte, was nicht ist, kann aber noch immer werden. Zwei Männer haben in Staffel 1 nicht gereicht und werden es in einer weiteren bestimmt auch nicht tun. Daher kommt vielleicht Austins Vater als Dritter ins Spiel. Über ihn ist bislang nichts bekannt, hatte er Georgia damals ebenfalls misshandelt? Wieso hält sie ihren Sohn von ihm fern?

Noch mehr Teenie-Serien auf Netflix in unserem Video:

„Ginny & Georgia“ Staffel 2: Cast – Wer kehrt zurück?

Da Netflix noch keine zweite Staffel bestätigt hat, lässt sich auch nicht konkret sagen, wer für neue Folgen zurückkehrt. Auf die beiden Hauptdarstellerinnen Brianne Howey und Antonia Gentry kann die Serie womöglich nicht verzichten. Wir vermuten außerdem, da der Cast aus überwiegend unbekannten Gesichtern besteht, dass viele weitere Castmitglieder für eine zweite Staffel zurückkehren würden.

Doch wie sieht es mit neuen Gesichtern aus? Es muss auf jeden Fall jemand für Austins Vater besetzt werden. Fans dürften sich womöglich auch auf neue Bekanntschaften freuen, die Ginny während ihrer Ausreißer-Tour begegnen. Sobald Netflix mehr über eine mögliche zweite Staffel und deren Besetzung preisgibt, werdet ihr es hier erfahren.

Ihr habt wirklich jede Serie auf Netflix gesehen? Beweist es im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories