Gilmore Girls Poster

Plant Netflix Gilmore Girls Staffel 9?

M L |

“Gilmore Girls: Ein neues Jahr“ ist dieser Tage in aller Munde: Die 8. Staffel um das Mutter-Tochter-Gespann aus Stars Hollow legte auf Netflix einen fulminanten Start hin und bestimmte das Gespräch auf Facebook, Twitter & Co. Plant Netflix eine 9. Season? Rorys letzte vier Worte machen den Fans Hoffnung auf mehr, die die Netflix-Bosse gerne stillen möchten!

Staffel 1-7 der Dramedy-Serie liefen vormals auf den US-amerikanischen Fernsehsendern The WB und The CW. Nach einem Jahrzehnt erlebt die Serie ihre Wiederaufnahme auf Netflix. Das “Gilmore Girls“-Revival ging als komplette Staffel am 25. November 2016 auf der Video-on-Demand-Plattform online und ließ die Welt der Serien-Fans für die Zeit eines gepflegten Binge-Watching-Wochenendes stillstehen.

Die Revival-Staffel 8 ist mit 4 Folgen von je 90 Minuten als Miniserie angelegt und verfolgt dabei ein interessantes Konzept. Jede Folge spielt in einer der vier Jahreszeiten, sodass die Staffel insgesamt ein Jahr aus dem Leben der alleinerziehenden Mutter Lorelai Gilmore (Lauren Graham) und ihrer mittlerweile Anfang 30-jährigen Tochter Rory (Alexis Bledel) erzählt. Dementsprechend trägt die Staffel den Namen „Gilmore Girls: Ein Neues Jahr“ (Original: “A Year in the Life”). Den Trailer zur “Gilmore Girls” Staffel 8, sowie weitere Netflix Serien-Highlights im November 2016 gibt es hier. Wie unsere Redakteurin den Staffelstart erlebte und was sie von den Folgen Winter, FrühlingSommer und Herbst hielt, lest ihr in den verlinkten Artikeln (Achtung, Spoiler!).

Alle “Gilmore Girls” Easter Eggs in Winter, Frühling, Sommer und Herbst

„Friends“ und Co.: Diese Serien-Pärchen konnten sich in Wahrheit nicht ausstehen

Plant Netflix “Gilmore Girls” Staffel 9?

Nach einem spannenden Cliffhanger am Ende der Mini-Serie muss die Frage kommen: Gibt es Pläne für eine weitere Staffel? Wie lange wird es dauern, bis “Gilmore Girls” Staffel 9 – oder vielleicht “Gilmore Girls: Ein Neues Jahr” Staffel 2″ – erscheint? Die letzte Folge endet in sich abgerundet, finden die einen, während es für andere just massive Hinweise auf den Beginn eines neuen Zyklus enthält. Es geht immer weiter, wie im wahren Leben eben. Vor allem für Rorys Schicksal bleiben viele Fragen offen. Nun machen die Netflix-Bosse Hoffnung auf neue Episoden im “Gilmore Girls” Reboot!

Könnte “Gilmore Girls” Staffel 9 schon im November 2017 kommen? – Netflix in “früher Planungsphase”

Streaming-Anbieter Netflix hält sich zu dem Thema noch bedeckt, offiziell bestätigt ist leider noch nichts. Doch nachdem die Produktion einer achten Staffel riesige Wogen schlug und der Start der Miniserie am 25. November 2016 die hohen Erwartungen erfüllte, dürfte eine Fortsetzung von „Gilmore Girls“ zumindest aus wirtschaftlicher Sicht sehr im Sinne von Netflix sein. Netflix selbst gibt keine Zahlen bekannt, doch die Partnerfirma Symphone Advanced Media leakte Traumquoten um die 5 Millionen Zuschauer zwischen 18 und 49 Jahren allein (Quelle).

Sollte das Konzept „4 Episoden = 4 Jahreszeiten“ weitergeführt werden, so ließen sich die Macher die Freiheit, in welchen Abständen sie jede neue Staffel erscheinen lassen. Mindestens ein Jahr müsste logischerweise vergehen – die Reunion der “Gilmore Girls” in Staffel 9 könnte folglich im November 2017 erscheinen.

Sicher ist diese Rechnung jedoch nicht, denn weder Vertreiber Netflix noch die Serien-Produzenten haben eine 9. Staffel bisher überhaupt angekündigt. Jüngst sagte Netflix Prorammchef Ted Sarandos jedoch vor der U.K Press Association, Gespräche über eine “Gilmore Girls” Fortsetzung stünden im Raum, wenn auch nur in einer “sehr frühen Planungsphase” (Quelle). Laut Sarandos ist Netflix zugeneigt, den Hunger der Serien-Fans mit weiteren Episoden zu stillen – jetzt müssen nur noch die Serienschöpfer und Schauspieler mit ins Boot geholt werden. Wie sie dazu stehen, lest ihr unten.

Nachdem Fans 10 Jahre zwischen Staffel 7 und der Revival-Staffel 8 ausharren mussten, sollten sie immerhin im Warten gut erprobt sein. Wer sich die Zwischenzeit mit den alten Folgen verkürzen will, kann hier nachlesen, wie man Gilmore Girls Staffel 1-7 im Stream legal auf Deutsch und Englisch sieht.

Wie wahrscheinlich sind weitere “Gilmore Girls”-Staffeln?

Es lief nicht immer ganz geschmeidig hinter den Kulissen von “Gilmore Girls”. Eheleute Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino brachten die Show bis Staffel 6 zum Laufen und zeichneten am Ende sogar für Drehbuch und Regie verantwortlich. Doch dann kam das Zerwürfnis mit Produktionsstudio Warner Bros. Die Palladinos verließen abrupt die Show. Ihr Vermächtnis: Eine erfolgreiche Serie, die nach Fortsetzung schrie. Denn als die Palladinos als kreativen Köpfe hinter der Show ihre Stifte niederlegten, war die Story um Lorelai und Rory keineswegs abgeschlossen. Dabei hatten die Eheleute und Drehbuchschreiber schon von Beginn an eine genaue Vorstellung der allerletzten vier Worte, die in der Serie überhaupt gesprochen werden sollten.

Die Revival-Miniserie auf Netflix spannt Fans nicht mehr länger auf die Folter: In der letzten Folge der 8. Staffel fallen die ominösen Worte tatsächlich. Kommt die Serie dadurch zu ihrem von langer Hand geplanten Abschluss? Ist damit das definitive Ende der Serie besiegelt? Man sollte niemals nie sagen: “whatever happens, happens”, sagte Amy Sherman-Palladinio den Kollegen von The Hollywood Reporter. Dabei gestand sie jedoch auch, ihr “Baby” nun gebettet zu haben. Die Sache ist für sie zu dem runden Abschluss gekommen, den sie sich immer gewünscht hatte und nun sollte man Stars Hollow ruhen lassen, sagte sie. Allerdings steht sie anderen kreativen Köpfen, die ihre Serie weiterdenken könnten, offen gegenüber. Der Werdegang der Gilmores sei nun “out into the universe”, während die Palladinos schon ihr Folgeprojekt “The Marvelous Mrs. Maisel” mit Netflix-Konkurrent Amazon Studios produzieren. Schauspieler Scott Patterson (Luke) hingegen ließ seine Begeisterung über mehr “GG” im Interview mit TV Line verlauten: “Lasst und mehr machen! I’m in!”. Wie sieht es mit seinen Schauspieler-Kolleginnen aus?

Welche Pläne hat Lauren Graham?

Hauptdarstellerin Lauren Graham könnte tatsächlich mächtig in Termindruck geraten, denn die Powerfrau hat nicht gerade wenig auf dem Zettel. Am 26. November 2016, also kurz nach Start der 8. Staffel, erschien ihr zweiter Roman (in den USA) „Talking as Fast as I Can: from Gilmore Girls to Gilmore Girls (and Everything in Between)“. Parallel kümmert sich Graham gerade um die Serien-Verfilmung ihres ersten Romans „Someday, Someday, Maybe: A Novel“. Im Jahr der Veröffentlichung 2013 avancierte ihr schriftstellerisches Debüt prompt zum Bestseller. Graham unterschrieb daraufhin einen Deal mit CW, dem Sender, der in den USA “Gilmore Girls” zuletzt ausstrahlte: Sie wird die Serie Co-produzieren und auf Basis ihres eigenen Romans eine Drehbuch-Adaption schreiben. Wann und wo wir die neue Serie zu sehen bekommen, ist noch nicht bekannt.

Melissa McCarthy unter Zeitdruck

Bei Kollegin Melissa McCarthy sieht es ähnlich aus. Nach “Gilmore Girls” wandte sie sich unzähligen anderen Projekten zu. Im Vorhinein zu Staffel 8 gab es Zweifel, ob die Sendung ohne die „beste Freundin“ Sookie St. James auskommen müsste, denn Darstellerin McCarthy schien zu beschäftigt für die Dreharbeiten. Die Schauspielerin, die mit „Gilmore Girls“ ihren Durchbruch schaffte, ist ganz nebenbei nämlich noch Drehbuchautorin, Regisseurin und Designerin für ihr eigenes Modelabel. Wie wir nun sehen, ist die Komödiantin mehr als multitaskingfähig! Für Fans der Serie bleibt zu hoffen, dass dies auch für eine mögliche 9. Staffel gilt.

Braucht Alexis Bledel “Gilmore Girls” als Karriereboost?

Und Alexis Bledel? Die Jungschauspielerin, die bereits als Teenie ihren Durchbruch mit “Gilmore Girls” machte, feilte in den letzten Jahren unter anderem am Theater an ihrer Schauspiel-Karriere, musste jedoch auch herbe Rückschläge verbuchen. So wurde die Serie „Us & Them“, in welcher sie die Hauptrolle spielte, zwar abgedreht, aber nie ausgestrahlt. Ein dauerhaftes Revival von “Gilmore Girls” auf Netflix wäre für die talentierte Texanerin durchaus ein willkommener Boost. Ihre Serien-Fans drücken ihr dafür sicherlich die Daumen. Mögen unsere Spekulationen wahr werden!

Netflix Original Serien in 2017

“Gilmore Girls: A Year in the Life” Trailer (Englisch)

Wann kommt “The Crown” Staffel 2 auf Netflix?

Kommt ein “Gilmore Girls” Film?

Auch über diese fabelhafte Idee lässt sich nur spekulieren. Für die 90-minütigen Folgen der 8. Staffel haben die Drehbuchautoren ihr dramaturgisches Können bereits erfolgreich auf Spielfilmlänge erprobt. Ein Kinofilm als Serienfortsetzung ist nichts ungewöhnliches (siehe “Sex and the City“) und eröffnet den Machern ein Spielwiese der Möglichkeiten: Die Story kann an einem anderen Ort stattfinden, der Fokus kann auf Nebenfiguren liegen und neue Problemstellungen können ins Zentrum des Dramas rücken. Mr. und Mrs. Palladino, wie wäre es mit einem Spin-off um Rory (die einen Neuanfang wagt? + Jess (Milo Ventimiglia)? + Logan (Matt Czuchry)?) ? Die letzte Folge “Gilmore Girls” verspricht einige Turbulenzen in ihrer nahen Zukunft, die wir nur zu gern miterleben würden. ACHTUNG SPOILER: Lest in unserem Beitrag “Ist Rory schwanger” alles zum Ende der 8. Staffel.