Filmhandlung und Hintergrund

Towje Kleiner stolpert als Sportreporter Tommy Weinzierl von einem Kriminalfall in den nächsten.

Thomas „Tommy“ Weinzierl ist Sportreporter einer Zeitung. Viel lieber würde der stets kränkelnde und völlig unsportliche Tommy für den Kulturteil der Zeitung schreiben, muss sich aber wohl oder übel um kernige Sportarten wie Eishockey, Reiten oder Boxen kümmern. Zu allem Überfluss stolpert der Tollpatsch dabei immer wieder ganz zufällig in aberwitzige Kriminalfälle.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Geheimtip für Tommy: Towje Kleiner stolpert als Sportreporter Tommy Weinzierl von einem Kriminalfall in den nächsten.

    Regisseur und Autor Ulrich König entwickelte die Fernsehserie „Geheimtip für Tommy“ 1977 gemeinsam mit Hauptdarsteller Towje Kleiner und Jochen Filser vom Bayerischen Rundfunk. Die BR-Eigenproduktion entwickelte sich schließlich am Nachmittag zu einem echten Überraschungserfolg. Trotzdem blieb die schräge Krimiserie ein Geheimtipp. Nach nur acht Folgen war Schluss. Neben Towje Kleiner gehörten Rosel Mayr, Volker Prechtel und Mogens von Gadow zur Besetzung.

Kommentare