Game of Thrones Poster

Von Westeros ins Weltall: „Game of Thrones“-Macher drehen „Star Wars“-Film

Philipp Schleinig  

2019 wird die finale Staffel der Fantasy-Serie „Game of Thrones“ ausgestrahlt. Ihre Schöpfer, David Benioff und D.B. Weiss haben sich nun einem neuen Projekt verpflichtet, welches sie nach dem Finale angehen werden: eine neue Reihe von „Star Wars“-Filmen.

2018 wird es keine neue Staffel von „Game of Thrones“ geben – diese Nachricht erreichte uns vor nicht allzu langer Zeit und bestätigte, was schon längst vermutet wurde. Um die prämierte, beliebte und gefeierte Fantasy-Serie zu einem krönenden Abschluss zu bringen, lassen sich die Schöpfer der Serien-Adaption von George R.R. Martins Romanreihe, David Benioff und D.B. Weiss, etwas länger Zeit. Nun wurde auch die Frage geklärt, welchem Projekt sich die beiden Autoren und Produzenten als nächstes widmen werden – und diese Ankündigung kommt direkt vom Film-Giganten Disney.

Wie endet "Game of Thrones"? Wer wird auf dem Eisernen Thron sitzen?

So werden Benioff und Weiss für das Studio eine neue Reihe von „Star Wars“-Filmen konzipieren, die – so ist es etwa bei den Kollegen von Variety zu lesen – nichts mit der Skywalker-Saga zu tun haben wird, die ebenfalls 2019 mit „Star Wars 9“ ihren krönenden Abschluss finden soll. Zudem hat ihr Projekt auch nichts mit der ebenfalls angekündigten „Star Wars“-Reihe von „Star Wars 8“-Regisseur Rian Johnson zu tun. Was also das Thema der neuen Film der „Game of Thrones“-Autoren sein wird, ist noch offen. Aber angesichts einer Vielzahl von Geschichten aus der Galaxie weit, weit weg dürfte es an Material und Inspiration nicht mangeln.

Benioff und Weiss gaben via Disney zu Protokoll, dass sie sich geehrt fühlen, etwas ängstlich vor der Verantwortung, gleichzeitig aber auch sehr aufgeregt seien. Los geht es dann nach dem großen Finale von „Game of Thrones“. Bis dahin dürften uns dann auch schon die ersten Neuigkeiten erreichen, worum es dann konkret in ihrer „Star Wars“-Reihe gehen wird.

News und Stories

Kommentare