Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Game of Thrones
  4. News
  5. Überraschende Rückkehr: Ramin Djawadi bei neuer „Game of Thrones“-Serie dabei

Überraschende Rückkehr: Ramin Djawadi bei neuer „Game of Thrones“-Serie dabei

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© HBO / Warner

Die „Game of Thrones“-Spin-off-Serie „House of the Dragon“ hat sich ein bekanntes Gesicht aus der Hauptserie in Boot geholt, das aber hinter den Kulissen ist.

Das „Game of Thrones“-Universum wächst trotz kontroversem Ende immer weiter. Einige neue Spin-off-Serien sollen die Zuschauer*innen wieder in die Welt von Westeros locken. Am weitesten in der Entwicklung ist die Prequel-Serie „House of the Dragon“. Nachdem bereits die wichtigsten Stars für die Serie gefunden wurde, dürfte es viele Fans freuen, dass ein alter Bekannter zurückkehren wird.

Sky Ticket und Sky Q bieten euch alle Staffeln von „Game of Thrones“ im Stream an

Trotz Kontroversen waren sich „Game of Thrones“-Fans einig, dass der Soundtrack auch in Staffel 8 nichts von seiner Qualität eingebüßt hat. Nun wird Komponist Ramin Djawadi auch die Musik für „House of the Dragon“ schreiben, das bestätigte der US-amerikanische Heimatsender von „Game of Thrones“, nachdem die Seite Los Siete Reinos die Neuigkeit entdeckt hat (via Entertainment Weekly).

Was euch in der Prequel-Serie erwartet, erfahrt ihr im Video:

So geht es im „Game of Thrones“-Universum weiter

Der deutsch-iranische Komponist lernte unter Kult-Komponist Hans Zimmer, der unter anderem die Musik für „Fluch der Karibik“ und „Inception“ gemacht hat. Für seine Musik von „Game of Thrones“ wurde Djawadi mit mehreren Emmys ausgezeichnet. Außerdem komponierte er den ebenfalls hochgelobten Soundtrack für die Science-Fiction-Serie „Westworld“.

„House of the Dragon“ wird 300 Jahre vor den Ereignissen der Hauptserie spielen. Zu einer Zeit, in der Westeros noch völlig anders war. Die Rückkehr von Djawadi könnte dafür sorgen, dass sich das Prequel organisch in die Welt von „Game of Thrones“ einfügt. Nach Regisseur Miguel Sapochnik, der für die legendäre Folge „Die Schlacht der Bastarde“ verantwortlich war, ist Djawadi der zweite „Game of Thrones“-Veteran, der nach Westeros zurückkehrt.

Neben „House of the Dragon“ sollen weitere Serien kommen. Zum einen zu den äußerst beliebten „Tales of Dunk and Egg“ und zum anderen ein Projekt, das die Rebellion von Robert Baratheon (Mark Addy) thematisiert. Doch damit noch nicht genug. Denn eine Animationsserie ist ebenfalls in Planung. Allerdings ist fraglich, ob diese Spin-offs jemals das Licht der Welt erblicken werden. Wenigstens scheint „House of the Dragon“ mit der Rückkehr von Djawadi auf einem guten Weg zu sein.

Wie gut kennt ihr euch in Westeros aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories