Game of Thrones Poster

„Game of Thrones“-Spinoff wird Prequel: Pilot geplant

Helena Ceredov  

Nachdem HBO gleich vier neue Konzepte entwickelte, ist es nun offiziell. Das neue „Game of Thrones“-Spinoff wird in der Vergangenheit von Westeros spielen. Der Sender hat bereits einen Piloten in Auftrag gegeben und eine Showrunnerin ernannt.

2019 steht mit der 8. Staffel das Ende von „Game of Thrones“ an. Doch das heißt nicht, dass wir Abschied von Westeros nehmen müssen. Laut Berichten von The Hollywood Reporter hat sich HBO für ein Spinoff entschieden. Der Sender verpflichtete im März 2017 vier namenhafte Drehbuchautoren, die neue Konzepte entwickeln sollten. Das Rennen hat eine Prequel-Idee von Jane Goldman („Kick-Ass“, „Kingsman: The Secret Service“) und George R.R. Martin gemacht, die tausende Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“ im „goldenen Zeitalter der Helden“ spielt.

Die erste Zusammenfassung führt uns zu den Ursprüngen der Fantasywelt: „Wir wissen nur eins – von der schrecklichen Geschichte von Westeros bis zur wahren Herkunft der Weißen Wanderer, von den Mysterien des Ostens bis zu den alten Legenden der Starks – es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen glaubten.“

Schöne „Game of Thrones“-Tattoos: Die 10 besten Tätowierungen für echte Fans

 

Pilot bestellt: Wann kommt das „Game of Thrones“-Spinoff?

HBO hat bereits den Pilot zum ersten bisher unbetitelten „Game of Thrones“-Spinoff in Auftrag gegeben. Ein konkreter Erscheinungstermin steht noch nicht fest. In einem älteren Interview meinte Produzent HBO-Chef Casey Bloys, dass das Spinoff frühestens ein Jahr nach dem Ende der Mutterserie, also frühestens 2020 kommen soll. Später revidierte er seine Ankündigung. Die Serie soll besonders sein, deshalb wollen sie nichts überhasten und sich so viel Zeit bei der Entwicklung lassen, wie sie brauchen.

„Game of Thrones“: Das haben alle immer falsch verstanden

Die anderen Spinoffs sind noch im Gespräch

HBO hat sich vorerst für die Prequel-Idee entschieden, doch die anderen Drehbuchideen sind noch nicht vom Tisch. Bloys könne sich bis zu fünf neue „Game of Thrones“-Serien vorstellen, falls das aktuelle Projekt Erfolg hat.

„Game of Thrones“-Quiz: Wie sind diese 36 Charaktere gestorben? (Spoiler!)

 

Hat dir "„Game of Thrones“-Spinoff wird Prequel: Pilot geplant" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare