Die letzte Folge von „Game of Thrones“ sorgte für einige Wiedersehen, eine Figur haben die Zuschauer aber vermisst – und deswegen jetzt einen schrecklichen Verdacht.

Nach der Pause ist „Game of Thrones“ endlich zurück! Fans haben die Rückkehr ihrer Lieblingscharaktere herbeigesehnt und reagierten entsprechend überschwänglich auf die neueste Folge. Darin vermissten viele allerdings eine ganz besondere Figur: Jons Schattenwolf Geist (im Original: Ghost).

Da von den Schattenwölfen kaum noch einer übrig ist, hatten sich viele auf ein Wiedersehen mit Geist gefreut. Von dem fehlte in der Episode „Winterfell“ (die ausführliche Review von t-online findet ihr hier) allerdings jede Spur. Bei einigen besorgten Fans führte das zu einem überraschenden und schrecklichen Verdacht: Musste Geist für Daenerys‘ neuen Wintermantel herhalten?

Wenn Emilia Clarke als Daenerys keine Schattenwölfe tötet, kann sie auch ganz nett sein:

„Game of Thrones“-Fans glauben, Daenerys habe Geist getötet

Die Mutter der Drachen (Emilia Clarke) trägt im hohen Norden klugerweise ein opulentes Kleidungsstück aus weißem Fell. Einige meinten darin Geist wiedererkannt zu haben, wie folgende Reaktionen zeigen.

Ihr bekommt von „Game of Thrones“ nicht genug? Dann dürften euch folgende Inhalte interessieren:

Jon und Daenerys Beziehung ist in Gefahr, aber nicht wegen Geist

Wirklich ernst zu nehmend sind solche Sorgen natürlich nicht. Daenerys hatte nie einen Grund, Geist zu töten, immerhin sollte sie sich jedes Kleidungsstück ihrer Wahl locker leisten können. Zumal sie den Schattenwolf bislang nicht kennengelernt hat. Immerhin blieb er in Winterfell zurück, als Jon nach Drachenstein gereist ist, um Daenerys zu treffen. Die ritt am Anfang der Folge aber schon mit dem opulenten Mantel nach Winterfell.

Zumal die Macher der Serie solch eine wichtige Szene wohl kaum ausgespart hätten. Wenn Daenerys Geist wirklich getötet und zum Pelzmantel umfunktioniert hätte, wäre ihr zwar warm in Winterfell, ihre Beziehung zu Jon (Kit Harington) könnte sie allerdings vergessen. Wobei es hier wohl ohnehin schon in der kommenden Folge Ärger im Paradies geben dürfte.

Wir können uns folglich kaum vorstellen, dass Daenerys wirklich Geist als Mantel trägt. Entsprechend sind die Twitter-Reaktionen eher ein Zeichen dafür, dass selbst die abwegigsten Gedanken in gewissen Fankreisen nicht auszuschließen sind.

Nicht nur Daenerys Mantel sorgt bei Fans für Missverständnisse:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Game of Thrones“: 10 Dinge, die viele Zuschauer falsch verstanden haben

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare