„Game of Thrones“: Diese Namen stehen auf Aryas Todesliste

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

Game of Thrones Poster

Nur wenige noble Familien in Westeros haben so viel Unrecht erfahren wie die Starks. Da loben wir uns Arya, die als Gesichtslose späte Rache an ihren Peinigern. Doch welche Figuren stehen überhaupt auf ihrer Todesliste? Und kann sie in der 8. Staffel alle Namen abhaken?

Aryas (Maisie Williams) Todesliste war zu Beginn nur die Fantasie eines hilflosen Kindes. Spätestens seit ihrer Ausbildung in Braavos gehört sie jedoch zu den gefährlichsten Killern in Westeros. Doch wer steht überhaupt noch auf Aryas Todesliste und warum? Und welche Namen wird sie in der 8. Staffel noch abhaken müssen?

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Game of Thrones“-Trailer-Analyse: Das verrät er uns über die kommende Handlung

Vorsicht, hier folgen Spoiler bis zur 7. Staffel

Cersei Lannister

Grund: Arya hat im Gegensatz zu ihrer Schwester Sansa (Sophie Turner) die manipulative Königin sofort durchschaut. Cerseis (Lena Headey) Intrigen kosteten Aryas Vater Ned den Kopf. Vergessen wir nicht die Rote Hochzeit, die Arya erst auf ihren mörderischen Pfad schickte. Da Cersei sich in Staffel 8 in Königsmund befindet und Arya in Winterfell, könnte es knapp für die Rache werden. Erreicht Arya sie noch, bevor es ein anderer tut?

Status: lebendig

Tywin Lannister

Grund: Siehe Cersei. Tywin (Charles Dance) hat bereits sein verdientes Ende gefunden. Nachdem er seinem ungeliebten Sohn Tyrion (Peter Dinklage) die Frau ausspannte, wird er von selbigem auf dem stillen Örtchen exekutiert. Besser hätte es Arya nicht machen können.

Status: tot

Joffrey Lannister

Grund: Joffrey (Jack Gleeson) hat durch eine dreiste Lüge den Tod von Aryas bestem Freund und Sansas Schattenwolf verursacht. „Die Purpurne Hochzeit“, benannt nach Joffreys qualvollem Erstickungstod, wäre sicher nach Aryas Geschmack gewesen. In der 7. Staffel scherzt sie mit Sansa, dass sie enttäuscht ist, Joffrey nicht selbst getötet zu haben.

Status: tot

Ser Meryn Trant

Grund: Das Mitglied der Königsgarde hat es sich bei Arya durch sein grausames Verhalten verscherzt. Zudem tötete er ihren geliebten Schwertkampftrainer Syrio. Durch Zufall taucht Ser Trant während Aryas Ausbildung in Braavos auf. Arya folgt ihm in ein Bordell und ersticht ihn in der Gestalt eines kleinen Mädchens, das der pädophile Ser Trant missbrauchen wollte.

Status: tot (durch Aryas Hand)

Sandor Clegane auch bekannt als „Der Hund“

Grund: Die beiden verbindet eine Hassliebe. Der Hund (Rory McCann) war einst der persönliche Leibwächter der Lannisters und hat sich durch seine Morde an Unschuldigen unbeliebt bei Arya gemacht. Auf der anderen Seite fungierte der Hund auf ihrer gemeinsam Wanderung als Ersatzvater. Arya glaubt, dass Sandor gestorben ist, nachdem sie ihn verwundet im Stich gelassen hat. Der zähe Hund hat jedoch überlebt und wird wahrscheinlich in Winterfell auf Arya treffen. Wir hoffen, dass sie ihm verzeiht und die beiden Frieden schließen.

Status: lebendig

 

Gregor Clegane als „Der Berg“

Grund: Sandors großer Bruder hat sich als einer der barbarischsten Krieger in Westeros viele Feinde gemacht. Die Ehre auf Aryas Liste zu stehen, verschaffte er sich als Folterknecht während ihrer Gefangenschaft in Harrenhal. Nach dem Kampf mit Oberyn Martell (Pedro Pascal) wurde der Berg als Zombie wiederbelebt. Ob das Strafe genug ist? Es wird für Arya nicht leicht, die gigantische Kampfmaschine endgültig zu töten.

Status: fast tot

Polliver

Grund: Er gehörte zu Gregor Cleganes Männern und hat Arya ihr Schwert Nadel abgenommen. Arya kann ihn in Staffel 4 höchst persönlich abmurksen.

Status: tot (durch Aryas Hand)

Walder Frey und sein Clan

Grund: Walder Frey (David Bradley) gehört ganz oben auf Aryas Liste, da er ihre halbe Familie bei der Roten Hochzeit ausgerottet hat. Im Finale der 6. Staffel kann sich Arya mithilfe der gesichtslosen Zaubertricks in den Haushalt der Freys einschleusen. Sie tötet zuerst Freys Söhne und serviert sie dem ahnungslosen Patriarchen als Pastete. Danach gibt sie sich als Stark zu erkennen und schneidet Lord Frey die Kehle durch. Mutter Catelyn wäre stolz auf Arya gewesen.

Status: tot (durch Aryas Hand)

Melisandre

Grund: Arya und Melisandre (Carice van Houten) begegnen sich durch Zufall auf ihrer Reise durch Westeros. Als die rote Priesterin erfährt, dass Aryas Kumpel Gendry königlicher Abstammung ist, entführt sie den Jungen. Arya weiß genau, dass Melisandre etwas Schreckliches mit Gendry vor hat. Auch wenn sie Melisandres Namen nicht offiziell in ihre Liste aufgenommen hat, gibt es keinen Zweifel daran, dass Arya die rote Priesterin sofort töten würde.

Status: lebendig

Beric Dondarrion

Grund: Die Bruderschaft ohne Banner und ihr Anführer Beric Dondarrion verkauften Gendry einst an Melisandre. Nach dem Tod von Berics Kumpanen Thoros of Myr, der Beric durch den Herren des Lichts regelmäßig wiederbelebte, wird Berics potenzieller Tod finaler Natur sein.

Status: lebendig

Thoros Myr

Grund: Siehe Beric oben. In der 7. Staffel wurde er bei Jons Selbstmordmission im Norden getötet.

Status: tot

Littlefinger

Grund: Der schmierige Lord Baelish stand zunächst nicht offiziell auf Aryas Todesliste. Nachdem Littlefinger Sansa und Arya in Staffel 7 gegeneinander ausspielte, schnitt Arya seine Gurgel mit Littlefingers eigener Klinge durch. Die Leiter hat sich für Baelish als Fallgrube erwiesen.

Status: tot (durch Aryas Hand)

Weitere Namen auf Aryas Liste

The Tickler und Amory Loach waren zwei Wärter, die während Aryas Gefangenschaft in Harrenhal als Folterknechte fungierten. Es sind die ersten beiden Leute, die Jaqen in Aryas Auftrag umbringt. Status: tot

Ilyn Payne war der Henker, der Ned Stark getötet hat. Nachdem der Schauspieler an einem Krebsleiden verstorben ist, wurde seine Rolle aus der Serie geschrieben. Status: unbekannt

Raff the Sweetling, Chiswyck und Dunsen gehörten zu der Folter-Crew um Gregor Clegane. Was aus ihnen geworden ist, wissen wir nicht. Status: unbekannt

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Game of Thrones
  5. „Game of Thrones“: Diese Namen stehen auf Aryas Todesliste