Unwissende könnten glauben, wir hätten schon genügend Dating-Shows im TV, aber das stimmt nicht. Neue Konzepte werden gefühlt stündlich erfunden und eine dieser neuen Ideen startete kürzlich in der Primetime auf RTL 2. Nach zwei Folgen mit wenig Resonanz kommt jetzt „Frauentausch“ donnerstags ab 20:15 Uhr.

Game of Clones“ sucht nach dem perfekten Partner. In der neuen Dating-Show konfiguriert ein Single seinen Traumpartner am Computer. Dann trifft er auf Personen, die diesem künstlichen Avatar entsprechen. Nun muss der Single die Persönlichkeit hinter der Fassade entdecken.

Einschaltquoten auf Tiefstwerten

Die erste Folge konnte immerhin noch 0,55 Millionen neugierige Zuschauer zum Einschalten bewegen. Der Marktanteil bei der Zielgruppe der 14-49-Jährigen lag noch bei 4,3 Prozent. In der folgenden Woche wollte kaum jemand mehr das wohl doch zu gruselige Klon-Kuppeln sehen: Nur 370.000 Menschen wollten die Folge ansehen, was einem Marktanteil in der Zielgruppe von 2,6 Prozent entspricht.

Statt der letzten zwei Folgen zeigt RTL 2 daraufhin an den kommenden Donnerstagen lieber eine Folge „Frauentausch“ ab 20:15 Uhr.

Auch für die Casting-Soap „Chartbreaker“ ist am Dienstag die letzte Folge gelaufen. Kurzfristig hat der Sender auch hier die Produktion nach sechs Folgen aus dem Programm genommen. Um 17:10 Uhr kommt nun stattdessen „Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt“, das es auch schon um 16:00 Uhr gibt.

Eine Dating-Show mit schlechten Quoten? Wie kann das sein?

Falls ihr jetzt wissen wollt, was auf RTL 2 da gelaufen ist, das so gar nicht überzeugen konnte, habt ihr schon seit Dezember die Möglichkeit alle Folgen im Stream zu sehen. Zumindest mit einem Premium-Account von TVNOW. Derzeit seht ihr die zwei schon ausgestrahlten Folgen kostenlos im Stream und findet unter diesem Link auch die anderen zwei im Premiumbereich. Ab dem 24.01.2019 sollen diese aber ebenfalls freigeschaltet sein.

Traumpartnersuche gefloppt

In der Luxus-Game-of-Clones-Villa trifft der Single auf sechs Personen, die sich extrem ähneln. Damit sie der betreffende Single (genannt Picker) besser kennenlernt, gibt es verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Jeden Tag gibt es eine neue Herausforderung, die romantisch, sportlich oder kuschelig gestaltet sein kann. Nach jeder dieser Aufgaben muss der Single eine Person abwählen. Nach fünf Tagen steht das Ergebnis fest: Wer bleibt, ist der Traumpartner.

„Der Bachelor“: Quiz – Schaffst du 9 von 10 Punkten?

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare