Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Furandâsu no inu

Furandâsu no inu

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Furandâsu no inu

Filmhandlung und Hintergrund

Zeichentrick-Serie nach dem Roman "The Dog of Flanders" von Marie Louise de la Ramée.

Der kleine Niklaas wohnt bei seinem Großvater in einem Dörfchen in Flandern. Jeden Morgen bringen die beiden Milch ins nahegelegene Antwerpen. Dabei hilft ihnen der treue Hund Patrasch, der von seinem ehemaligen Besitzer schwer misshandelt worden war und den Niklaas einst gesund gepflegt hat. Das Geld, das sie verdienen, reicht kaum zum Überleben und der Großvater wird immer schwächer. Als Niklaas‘ beste Freundin Aneka auch noch nach England in die Schule geschickt wird, fühlt sich der Junge sehr traurig und allein. Doch trotz all des Kummers hat Niklaas einen großen Traum: Er will Maler werden und eines Tages so berühmt sein wie sein großes Vorbild Rubens.

Darsteller und Crew

  • Yoshio Kuroda
  • Michio Satô
  • Yoshiaki Yoshida
  • Shin'ichi Yukimuro
  • Takayuki Kase
  • Takaji Matsudo
  • Junzô Nakajima
  • Shigeto Takahashi
  • Kôichi Motohashi
  • Kei Kuroki
  • Takeo Watanabe

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Niklaas, ein Junge aus Flandern - Die komplette Serie (4 Discs) Poster

Niklaas, ein Junge aus Flandern - Die komplette Serie (4 Discs)

Bei Amazon
Niklaas, ein Junge aus Flandern - Volume 1 (5 DVDs) Poster

Niklaas, ein Junge aus Flandern - Volume 1 (5 DVDs)

Bei Amazon
Niklaas, ein Junge aus Flandern - Volume 2 (5 DVDs) Poster

Niklaas, ein Junge aus Flandern - Volume 2 (5 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Furandâsu no inu: Zeichentrick-Serie nach dem Roman "The Dog of Flanders" von Marie Louise de la Ramée.

    Nach dem großen Erfolg der japanischen Anime-Serie „Heidi“ wurden weitere europäische Romane und Kinderbücher von japanischen Zeichentrickstudios als Anime umgesetzt. Man denke nur an „Die Biene Maja“, „Pinocchio“ oder „Perrine“. In jeder der Serien ähneln sich die Figuren auffällig und entsprechen einem niedlichen Kindchen-Schema, so auch in der Serie „Niklaas, ein Junge aus Flandern“. Der 52-teilige Anime nach dem Roman „The Dog of Flanders“ von Marie Louise de la Ramée kommt vergleichsweise melancholisch daher. Das traurige Ende des japanischen Originals wurde für die kleinen Fernsehzuschauer in Deutschland jedoch entschärft. Der Tod von Niklaas und seinem treuen Hund Patrasch wurde hierzulande als Traum dargestellt.
    Mehr anzeigen