Für alle Fans der Tanner/Gibbler-Familie gibt es eine gute Nachricht: Der erste Teil von „Fuller House“ Staffel 3 ist seit dem 22. September 2017 auf Netflix verfügbar. Nun ist auch der Starttermin für den zweiten Teil der Staffel bekannt.

Als der Streaming-Dienst Netflix 2015 verkündete, dass ein Spin-off der kultigen Neunziger-Serie „Full House“ geplant ist, dürfte der ein oder andere skeptisch gewesen sein. Immerhin sind viele Erinnerungen mit dem turbulenten Familienleben im Hause Tanner/Gibbler verbunden. Doch die Sorge war unbegründet. Netflix schaffte den Spagat zwischen Nostalgie und Neuauflage - allen voran durch die Beteiligung der ursprünglichen Besetzung wie Candace Cameron Bure (D.J.), Jodie Sweetin (Steph) und Andrea Barber (Kimmy). In der 3. Staffel „Fuller House“ steht eine große Teenie-Romanze, eine Hochzeit im Ausland (vielleicht?), ein neues Baby an und ein ziemlich trubulenter Sommer an.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Diese Kinderstars hatten nach ihrem Erfolg ein schweres Leben

Fuller House Staffel 3: Starttermine auf Netflix

  • Die 3. Staffel von „Fuller House“ startete am 22. September 2017, dem 30. Jubiläum von „Full House“.
  • Die Episodenanzahl wurde von 13 auf 18 aufgestockt.
  • Ab dem 22. Dezember 2017 kommt dann Teil 2 mit neun Folgen.
  • Es wird ein Wiedersehen mit den Hauptdarstellerinnen Jodie Sweetin, Candace Cameron Bure und Andrea Barber geben.
  • Hier erfahrt ihr, wie es um die 4. Staffel steht.
Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Full House

Fuller House Staffel 3 mit den Olsen Twins?

Seitdem das Reboot verkündet wurde, fragen sich viele „Full House“-Fans, ob nicht zwei weitere beliebte Charaktere aus der Originalserie zurückkehren. Die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olson waren schon als Babys im Original dabei und wurden durch ihre Serien-Auftritte zu gefeierten Kinderstars.

Die beiden haben sich inzwischen aus dem Showgeschäft zurückgezogen und überlassen ihrer jüngeren Schwester Elizabeth Olson (Scarlet Witch in den Marvel-Filmen) das Rampenlicht. Das hartnäckige Gerücht hält sich seit langem, doch weder die Olsons noch Netflix haben sich dazu geäußert. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden sie daher bei der 3. Staffel von „Fuller House“ nicht dabei sein.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare