VOX ändert sein Nachmittags-Programm

Ehemalige BEM-Accounts  

Der Sender VOX ändert ab Freitag, 20. Februar 2009, seine Daytime. Die Serien „Für alle Fälle Amy“ und „Everwood“ werden somit aus dem Programm genommen und machen Platz für Folgen von „McLeods Töchter“.

„Everwood“ war bislang immer gegen 13.00 Uhr und 7.00 Uhr zu sehen – doch die Einschaltquoten ließen in der letzten Zeit zu wünschen übrig. In der Zielgruppe wurde nur ein Marktanteil von weniger als 4,0 Prozent erzielt. „Für alle Fälle Amy“ wiederum wurde um 9.00 Uhr und 6.00 Uhr ausgestrahlt.

Nun springt die Serie „McLeods Töchter“ mit Doppelfolgen ab 12.10 Uhr ein, damit die Einschaltquoten sich wieder erholen können. Die  Wiederholungen von „Gilmore Girls“ werden in den Vormittag verschoben.

Die neue Daytime bei VOX:

Alle Bilder und Videos zu Everwood

06:20 Uhr: McLeods Töchter (Wdh.)

07:15 Uhr: McLeods Töchter (Wdh.)

08:15 Uhr: Die Nanny (Wdh.)

08:45 Uhr: Die Nanny (Wdh.)

09:15 Uhr: O.C., California (Wdh.)

10:10 Uhr: Gilmore Girls (Wdh.)

11:10 Uhr: Die Nanny

11:40 Uhr: Die Nanny

12:10 Uhr: McLeods Töchter

13:05 Uhr: McLeods Töchter

14:05 Uhr: O.C., California

15:00 Uhr: Gilmore Girls

Zu den Kommentaren

Kommentare