Filmhandlung und Hintergrund

Kriminalgeschichten verschiedener deutscher Krimiautoren.

Im Mittelpunkt der Reihe standen deutsche Kriminalgeschichten der Gegenwart. Meister des Genres wie Felix Huby oder Herbert Lichtenfels steuerten Storys bei, aber auch unbekanntere deutsche Krimiautoren lieferten die Bücher für die spannenden Kurzkrimis.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Es muß nicht immer Mord sein: Kriminalgeschichten verschiedener deutscher Krimiautoren.

    Die Krimireihe „Es muss nicht immer Mord sein“ startete 1982 im ZDF. Von dem Vorabendformat, in dem jeweils eine abgeschlossene Geschichte eines deutschen Kriminalschriftstellers der Gegenwart erzählt wurde, wurde zunächst nur eine Staffel mit vier 25minütigen Episoden produziert. Ein Jahr später folgte eine zweite Staffel mit 21 neuen Folgen.

Kommentare