Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Elfen

Elfen

Elves | Official Trailer | Netflix © Henrik Ohsten/Netflix

Nissen: Dänische Serie über eine Familie, deren Weihnachtsausflug auf eine beschauliche Insel aufgrund der ganz besonderen Bewohner*innen zum Alptraum wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Dänische Serie über eine Familie, deren Weihnachtsausflug auf eine beschauliche Insel aufgrund der ganz besonderen Bewohner*innen zum Alptraum wird.

Die Weihnachtsfeiertage rücken näher und eine dänische Kleinfamilie setzt auf eine kleine Insel über, um die Feiertage in gemeinsamer Besinnlichkeit gemütlich zu verbringen. Doch schon auf der Fahrt zum Ferienhaus passiert ein kleiner Unfall, der die Beteiligten rätselnd zurücklässt. Die abenteuerlustige Teenager-Tochter Josefine (Sonja Steen) kann die Sache aber nicht auf sich beruhen lassen und kehrt zum Ort des Geschehens zurück. Dort entdeckt sie ein seltsames verletztes Wesen und nimmt es mutig mit ins Ferienhaus, wo sie es sorgsam vor dem Rest der Familie versteckt. Doch ihr Handeln hat weitreichende Konsequenzen, die jeden Traum von besinnlichen Feiertagen zertrümmern und den Urlaub in einen Alptraum verwandeln – nicht nur für die Familie, sondern auch für die gesamte Bevölkerung der Insel Armand.

Elves | Official Trailer | Netflix

Weihnachten mal ganz anders

„Elfen“ spielt an Weihnachten und bietet daher allen eine gelungene Abwechslung, die mit romatischen Komödien oder stupidem Weihnachtshorror nicht viel anfangen können. In sechs kurzen (24 Minuten) Episoden, die sich von Cliffhanger zu Cliffhanger hangeln, wird eine spannende und ungewöhnliche Geschichte erzählt. Die Serie hat eine FSK von 12 Jahren, aber zartbesaitete Menschen könnten in Anbetracht der eher aggressiven Waldelfen vielleicht doch nach dem Konsum ein wenig schlechter schlafen. Da man die sechs Episoden sehr schön an einem oder zwei Abenden gemeinsam genießen kann, ist sie aber durchaus als familiäres Alternativprogramm geeignet. Neben der spannenden Handlung wirft die Serie auch generelle Fragen zu unserem Umgang mit der Natur auf: Geht es darum, sie zu bezwingen und zu unterwerfen oder zu beschützen? Die Familie kommt zum Entspannen auf die kleine abgeschiedene Insel, ist aber nicht bereit, sich den dortigen Regeln anzupassen, was schwerwiegende Folgen für die heimische Bevölkerung mit sich bringt, die zwei Seiten der Tourismus-Medaille.

Die Mystery-Serie ist prinzipiell abgeschlossen, das Ende lässt aber durchaus zu, von einer zweiten Staffel „Elfen“ zu träumen.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

News und Stories