„El Chapo“ hat es erstaunlicherweise schon zur dritten Staffel gebracht, obschon die Kritiken zum Teil nicht überragend ausgefallen sind. Wann starten die neuen Folgen?

Seit Dezember ist die zweite Staffel „El Chapo“ online bei Netflix abzurufen. Wie zu lesen war, ist Guzmán absolut kein Fan von der Netflix-Version seiner Karriere, daher versuchten seine Anwälte dagegen vorzugehen – anscheinend ohne viel Erfolg, denn die dritte Staffel ist bereits bestellt. Auch wenn „El Chapo“ an die Qualität von „Narcos“ nicht heranreicht, das Publikum scheint ausreichend begeistert zu sein.

„El Chapo“: Wann startet die dritte Staffel bei Netflix?

Netflix kündigt den Start der Filme und Serien oft sehr knapp an. Wann mit dem Release der dritten Staffel „El Chapo“ zu rechnen sein könnte, lässt sich daher nur aus der Vergangenheit ableiten. Normalerweise würde man einen jährlichen Turnus vermuten, aber die zweite Staffel erschien gerade mal ein halbes Jahr nach der ersten. Womöglich stehen die neuen Folgen also schon im Sommer 2018 ins Haus. Die Dreharbeiten haben schon vor dem Start der zweiten Staffel begonnen und die kommenden Folgen sollen die Serie zu einem Ende führen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Stars am Abgrund: Wenn die Drogensucht eskaliert

Guzmán hat seinen Prozess 2018

Unter äußerst strengen Haftbedingungen harrt „der Kleine“ im Gefängnis aus, bis sein Prozess 2018 in den USA beginnt. Streitigkeiten gab es darüber, ob er die Identität der Jury-Mitglieder erfahren darf oder nicht. Wahrscheinlich werden nur seine Anwälte die Namen erfahren, aber nicht er selbst. Guzmán wurde im Januar 2016, kurze Zeit nach seinem Treffen mit Sean Penn, verhaftet, nachdem er zweimal (2001 und 2015) aus einem mexikanischen Gefängnis fliehen konnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare