Filmhandlung und Hintergrund

Sieben Boulevard-Stücke, sieben Rollen: Publikumsliebling Georg Thomalla beweist Vielseitigkeit.

Als das Genre der Boulevardkomödie noch blühte, war Georg Thomalla einer seiner großen Stars und absolvierte hunderte von Auftritten als Boulevardschauspieler. In diesem Fach begeisterte der Charakterkomiker bundesweit das Theater- und Fernsehpublikum. In den 80er-Jahren war Thomalla der Hauptdarsteller von sieben Boulevard-Episoden, die in loser Folge in der ARD ausgestrahlt wurden. In Stücken wie „Der Boxeraufstand“, „Kein Mann zum Heiraten“, „Eheübungen oder Der fröhliche Feigling“ oder „Der Ring des lieben Jungen“ strapazierte Thomalla damals die Lachmuskeln.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Ein Abend mit Georg Thomalla Poster

Ein Abend mit Georg Thomalla

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Ein Abend mit Georg Thomalla: Sieben Boulevard-Stücke, sieben Rollen: Publikumsliebling Georg Thomalla beweist Vielseitigkeit.

    In den 1980er-Jahren liebte man die Boulevardkomödie und ihre Stars. Der scheinbar schusselige Schnellsprecher Georg Thomalla war zweifellos einer ihrer größten und prominentesten und so widmete ihm die ARD eine ganze Komödien-Reihe. Die Abende mit Georg Thomalla zählten damals zu den TV-Highlights. Zumal an Thomallas Seite weitere absolute Fernsehlieblinge ihrer Zeit agierten, darunter Beatrice Richter, Ernst Fritz Fürbringer, Sonja Ziemann, Hans-Jürgen Bäumler, Andrea L’Arronge, Klaus Höhne und Evelyn Opela. Aus heutiger Sicht wirken die Boulevardstücke allerdings etwas angestaubt und dürften nur noch echte Thomalla-Fans oder alle, die den guten alten Fernseh-Zeiten hinterher trauern, begeistern.

Kommentare