Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Earth Star Voyager

Earth Star Voyager

Filmhandlung und Hintergrund

US-Science-Fiction-TV-Serie, für die Videopremiere hierzulande auf 120 Minuten gekürzt. Handwerklich solide gemacht mit annehmbaren Special Effects und packenden Momenten.

Das Raumschiff „Earth Star Voyager“ wird 2087 unter Führung eines erfahrenen Kapitäns und einer ausgewählt jungen Besatzung zum Planeten Demeter geschickt, um eine neue Heimat für die Erdbevölkerung zu finden.

Ein Raumschiff wird unter Führung eines erfahrenen Kapitäns zum Planeten Demeter geschickt, um eine neue Heimat für die Erdbevölkerung zu finden. US-Science-Fiction-TV-Serie, handwerklich solide gemacht.

Earth Star Voyager im Stream

Earth Star Voyager ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Earth Star Voyager.

Darsteller und Crew

  • Duncan Regehr
    Duncan Regehr
  • Brian McNamara
    Brian McNamara
  • Julia Montgomery
    Julia Montgomery
  • Jason Michas
    Jason Michas
  • Peter Donat
    Peter Donat
  • Tom Breznahan
    Tom Breznahan
  • Margaret Langrick
    Margaret Langrick
  • Sean O'Byrne
    Sean O'Byrne
  • Henry Kingi
    Henry Kingi
  • James Goldstone
    James Goldstone
  • Ed Spielman
    Ed Spielman
  • Howard Alston
    Howard Alston
  • Dennis E. Doty
    Dennis E. Doty
  • Robert M. Stevens
    Robert M. Stevens
  • Edward A. Biery
    Edward A. Biery
  • Edward Nassour
    Edward Nassour
  • Lalo Schifrin
    Lalo Schifrin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • US-Science-Fiction-TV-Serie, für die Videopremiere hierzulande auf 120 Minuten gekürzt. Handwerklich solide gemacht mit annehmbaren Special Effects und packenden Momenten.

Kommentare