Disenchantment Poster

„Disenchantment“ im Stream auf Netflix – Alle Folgen online

Kristina Kielblock  

„Disenchantment“ ist eine Zeichentrick-Comedy-Serie für Erwachsene vom „Die Simpsons“-Schöpfer. Ihr seht alle Folgen bei Netflix im Stream. 

Im Mittelpunkt der neuen Serie des „Simpsons“-Schöpfer Matt Groening steht die versoffene Prinzessin Bean. Sie hat ihren Freund Elfo, den Elf und ihren persönlichen Dämonen Luci im Gefolge. Sie alle leben in einer magischen Welt, die sich „Dreamland“ nennt.

Natürlich erleben sie dort ein irrwitziges Chaoten-Abenteuer nach dem anderen und treffen auf alle Fantasy-Figuren, die uns Menschen bisher bekannt sind: Trolle, Oger, Wichtel, Feen und Harpien – aber auch auf zahlreiche menschliche Idioten. Dummheit kennt keine Grenzen, aber viele Leute.

Erste Staffel „Disentchantment“ im Stream auf Netflix

Ab dem 17. August zeigt Netflix die ersten zehn Episoden der ersten Staffel. Weitere zehn Folgen, also quasi eine zweite Staffel soll später folgen. Läuft die neue Serie so erfolgreich wie „Futurama“ würden uns insgesamt sieben Staffeln erwarten. Schlägt es so ein wie „Die Simpsons“ können wir uns schon jetzt auf drei Jahrzehnte Fantasy und betrunkene Prinzessin Bean freuen.

Alle Folgen stehen im Stream zur Verfügung, falls ihr noch nie Netflix-Kunde wart, könnt ihr den Dienst 30 Tage im Probemonat kostenlos testen.

„Simpsons“ oder „Family Guy“: 15 Animationsserien für Erwachsene

Allerdings soll sich die neue Produktion von den beiden Vorgängern insofern unterscheiden, dass sie wesentlich düsterer angelegt ist und sich durch einen beißenden, sarkastischen Humor auszeichnet – der Vergleich zu „BoJack Horseman“ wurde gezogen. Wir haben noch nicht alle Folgen gesehen, würden diesen Vergleich aber bisher nicht ziehen. Ein wahres Feuerwerk der fiesen Gags haben uns die ersten Folgen noch nicht beschert.

Wisst ihr noch, auf welchem Sender diese Zeichentrickserie lief?

 

Hat dir "„Disenchantment“ im Stream auf Netflix – Alle Folgen online" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare