Der Sender Arte hat sich dazu entschieden, den Donnerstagabend zu einem festen Sendeplatz für internationale Serien zu machen. Anfang 2012 geht es bereits los.

Am 12. Januar 2012 startet um 20.15 Uhr zum einen die dritte Staffel der Serie „Die Tudors“, die bereits im Jahr 2009 bei ProSieben als Erstausstrahlung zu sehen war. Doch Arte hat auch selbst Erstausstrahlungen im Programm: So übernimmt ab 9. Februar 2012 die dänische Politserie „Borgen“ den Sendeplatz am Donnerstagabend um 20.15 Uhr. Die Serie dreht sich um die Politikerin Brigitte Nyborg, die als erste Frau versucht, dänische Premierministerin zu werden.

Am 15. März 2012 geht es weiter mit der zweiten Staffel der britischen Serie „Jack the Ripper ist nicht zu fassen“. In der neuen Staffel werden die Verbrechen der Kray-Twins nachgehahmt. Eine Woche später startet Arte dann mit der Ausstrahlung der schwedischen Krimiserie „Kommissar Winter“, die auf der gleichnamigen Romanreihe von Ake Edwardson basiert, und am 19. April 2012 geht es mit der australischen Krimiserie „East West 101“ weiter. In der Serie kämpft ein muslimischer Polizist gegen das Verbrechen und auch die Vorurteile seiner Kollegen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare