Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Die Schneekönigin

Die Schneekönigin

Die Schneekönigin im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Leicht modernisierte Fassung des Andersen-Märchens als TV-Mehrteiler.

Seit ihre Mutter vor neun Jahren im Schnee erfror, führt Gerda ein tristes Leben mit ihrem Vater, der ein Hotel in einer verschneiten Kleinstadt betreibt. Erst der neue Page Kai bringt etwas Aufheiterung in ihren Alltag. Doch die sich anbahnende Romanze zwischen Gerda und Kai findet ein jähes Ende, als sich Kai plötzlich unfreundlich und abweisend verhält. Dann kommt auch noch eine mysteriöse, in weiß gekleidete Frau als Gast ins Hotel, aus dem sie in Begleitung von Kai abreist. Als Gerda einen Brief von Kai findet, in dem er sie um Hilfe bittet, beschließt sie, den beiden hinterher zu reisen.

Die Schneekönigin im Stream

Die Schneekönigin ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Die Schneekönigin.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Die Schneekönigin Poster

Die Schneekönigin

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Die Schneekönigin: Leicht modernisierte Fassung des Andersen-Märchens als TV-Mehrteiler.

    Aufwendig produzierte, leicht modernisierte Version des gleichnamigen Märchens von Hans Christian Andersen für den Fernsehsender Hallmark. Zu den wichtigsten Änderungen zählt der Umstand, dass Gerda und Kai nun Teenager sind, die sich in einander verlieben. Als hartherzige Schneekönigin absolvierte Bridget Fonda („Kiss of the Dragon“) ihre bislang letzte Filmrolle. Für die Regie war David Wu verantwortlich, der neben seinen Fernsehregiearbeiten auch als Cutter für Größen wie John Woo („Red Cliff“) tätig ist.
    Mehr anzeigen