Sat.1: "Die Säulen der Erde" verliert Zuschauer

Ehemalige BEM-Accounts  

Auch wenn der Vierteiler „Die Säulen der Erde“ weiterhin ein voller Erfolg für den Sender Sat.1 ist, musste sich die dritte Folge nun am Montagabend gegen das Programm von RTL geschlagen geben.

Für den dritten Teil der Ken Follett-Verfilmung interessierten sich insgesamt 6,12 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was beim Gesamtpublikum einem Marktanteil von 18,6 Prozent entsprach. Zum Vergleich: Die erste Folge konnte noch über acht Millionen Zuschauer vor den Bildschirm locken, die zweite kam noch auf rund 6,9 Millionen. Gegen „Wer wird Millionär?“ und „Bauer sucht Frau“ bei RTL hatte „Die Säulen der Erde“ somit keine Chance, denn „Wer wird Millionär?“ erreichte zur gleichen Zeit insgesamt 7,46 Millionen Zuschauer, „Bauer sucht Frau“ im Anschluss sogar 7,97 Millionen Zuschauer.

Und auch in der Zielgruppe reichte es diese Woche erstmals nicht mehr für den Primetime-Sieg: 3,12 Millionen der 14- bis 49-Jährigen waren bei der dritten Folge mit an Bord. Dort lag der Marktanteil bei 22,8 Prozent. „Bauer sucht Frau“ kam jedoch zur gleichen Zeit auf tolle 23,5 Prozent.

Zu den Kommentaren

Kommentare