Filmhandlung und Hintergrund

Dr. Angela Mancinelli und Dr. Paolo Magri kämpfen für das Wohl ihrer Patienten und eine gemeinsame Zukunft.

Die attraktive Ärztin Angela Mancinelli tritt ihre Stelle als neue Oberärztin einer römischen Kinderklinik an. Eigentlich hatte sich der engagierte Kinderarzt Dr. Paolo Magri Hoffnungen auf den Posten gemacht. Trotz der beruflichen Differenzen kommen sich Angela und Paolo näher und werden sogar ein Paar. Doch die Beziehung ist schwierig. Das stört den kleinen Spillo allerdings gar nicht. Das Heimkind sieht in den beiden Ärzten die idealen Pflegeeltern. Tatsächlich werden die drei eine Familie.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Amico mio - Die Kinderklinik in Rom, Staffel 1 (4 Discs) Poster

Amico mio - Die Kinderklinik in Rom, Staffel 1 (4 Discs)

Bei Amazon
Amico mio - Die Kinderklinik in Rom, Staffel 2 (3 Discs) Poster

Amico mio - Die Kinderklinik in Rom, Staffel 2 (3 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Kinderklinik: Dr. Angela Mancinelli und Dr. Paolo Magri kämpfen für das Wohl ihrer Patienten und eine gemeinsame Zukunft.

    Die italienisch-deutsche Koproduktion stammt aus den 1990er-Jahren und war damals eine sehr beliebte Arztserie. Besonders das sympathische Personal von Katharina Böhm und Massimo Dapporto als attraktives Ärzte-Paar über Billie Zöckler als resolute Oberschwester Platania bis hin zum niedlichen Kinder-Darsteller Adriano Pantaleo als Spillo hatten es dem Publikum angetan. Nach der ersten Staffel stieg Katharina Böhm jedoch aus. In den Folgen neun bis 14 übernahm Désirée Nosbusch die weibliche Hauptrolle.

Kommentare