Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Die Bande aus der Baker Street
  4. „Die Bande aus der Baker Street“ Staffel 2: Netflix entscheidet sich anders

„Die Bande aus der Baker Street“ Staffel 2: Netflix entscheidet sich anders

„Die Bande aus der Baker Street“ Staffel 2: Netflix entscheidet sich anders
© Matt Squire

„Die Bande aus der Baker Street“ ist mit acht Kapiteln bei Netflix online zu sehen. So stark kann das Interesse aber nicht sein, denn eine zweite Staffel wird es nicht geben.

Poster Die Bande aus der Baker Street Staffel 1

Streaming bei:

Bei Netflix kann man sich nicht immer so sicher sein. Fans von „Skylines“ und „The Society“ werden sich schmerzlich erinnern, was mit den potenziellen zweiten Staffeln dieser Serien passiert ist. Auch im Fall von „Die Bande aus der Baker Street“ schien alles in trockenen Tüchern zu sein, denn es hieß, die zweite Staffel sei schon bestellt. Jetzt wird sie aber doch nicht kommen.

Welche Serien-Highlights erwarten euch noch in diesem Jahr auf Netflix? Das Video verrät es euch:

25 Netflix Serien-Highlights 2022

Die ultimative Auswahl an Serien und Filmen im Stream zum günstigen Preis gibt es in der Sky-Q-Netflix-Kombi

„Die Bande aus der Baker Street“ Staffel 2: Dreharbeiten sollten in diesem Jahr starten

Zwar war die Fortsetzung noch nicht offiziell vom Anbieter angekündigt, aber bei Production Weekly war die zweite Staffel immerhin schon gelistet. Die offizielle Ankündigung hätte also folgen können, stattdessen erreichte uns die Nachricht über die Einstellung.

Noch in diesem Sommer sollte der Cast wieder zusammenkommen und mit den Arbeiten für die neuen Folgen in Liverpool beginnen, so berichtete es What’s on Netflix.com. Greg Brenman, Jude Liknaitzky, Michael Ray, und Rebecca Hodgson wollten die Produktion wieder aufnehmen, Tom Bidwell sollte als neuer Autor und Produzent zum Team stoßen.

Wie geht es weiter?

Zumindest hinterlassen uns die ersten acht Folgen nicht mit einem drastischen Cliffhanger, mehr soll aber jetzt noch nicht über die „Irregulars“, Sherlocks jugendliches Ermittlungs-Bataillon, und ihre Netflix-Abenteuer gespoilert werden.

Wer noch einmal nachlesen will, wo die Bande in den Originalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle vorkommen, müsste vor allem in „Das Zeichen der Vier“ und „Eine Studie in Scharlachrot“ hineinschauen. Aber: So übersinnlich wie in der Serie geht es dort natürlich nicht zu.

Netflix hat noch mehr Pläne mit dem Sherlock-Universum

Netflix-Abonnent*innen und Fans von Sherlock Holmes können sich zwar nicht auf weitere Folgen mit den Jugendlichen, die Doktor Watson hilfreich unter die Arme greifen, freuen, dafür aber einer weiteren Produktion aus dem Viktorianischen Film-Universum gespannt entgegenblicken. Mit „Sherlock Junior“ kündigte der Anbieter 2020 die Produktion eines neuen Films an, der von Ehren Kruger geschrieben wird, der auch als Produzent beschäftigt sein soll. Soweit bekannt, geht es um einen modernen John Watson, der mit einem gewissen Sherlock Holmes aus der Nachbarschaft das mysteriöse Verschwinden einer Person und einen alten Hexenfluch untersucht, gehen.

Nicht alle Serien haben das Glück, schon vor der Premiere verlängert zu werden. Hier sind die traurigen Beispiele aus 2021:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.