Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Die Bachelorette
  4. News
  5. Wie peinlich: „Bachelorette“-Kandidat Adriano blamiert sich schon in erster Folge

Wie peinlich: „Bachelorette“-Kandidat Adriano blamiert sich schon in erster Folge

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© TVNOW

Das hat es in der ersten Nacht der Rosen so noch nie gegeben: „Bachelorette“-Kandidat Adriano blamiert sich vor Melissa, seinen Mitstreitern und dem Publikum.

– Achtung: Es folgen Spoiler zur ersten Folge von „Die Bachelorette 2020“ –

Die erste Folge von „Die Bachelorette 2020“ hatte auf jeden Fall einiges zu bieten. Neben einem Sektauftritt des selbsternannten „Münchner Johnny Depp“, der allerersten gelben Rose und unzähligen Hochwasserhosen, gab es auch einen großen Fremdscham-Moment. Diesen verdanken Zuschauer*innen dem ersten Verlierer, „Bachelorette“-Kandidat Adriano.

Mit TVNOW Premium schon 7 Tage vorher „Die Bachelorette“-Folge streamen

In der Eröffnungsfolge der „Bachelorette“ verlassen meist drei Männer in der Nacht der Rosen die Sendung. Bachelorette Melissa musste hingegen nur einen Kavalier nach Hause schicken. Der Einzige zu sein scheint Adriano nicht gefallen zu haben, denn statt Melissas Entscheidung zu akzeptieren und sich von ihr respektvoll zu verabschieden, blamiert sich der 35-jährige Düsseldorfer vor der Bachelorette, seinen Mitstreitern und dem Publikum.

Wer noch um Melissas letzte Rose kämpfen darf, erfahrt ihr in unserer Galerie:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
„Die Bachelorette“ 2020 Kandidaten: Das ist der Gewinner

Als sich Melissa für Leander entscheidet, kann es Adriano nicht fassen. Mit entsetztem Blick steht er mit den Armen verschränkt da. Auf Melissas Einladung hin nach vorne zu kommen, entscheidet sich Adriano für den „coolen“ Weg, salutiert und steigt mit einem „Ciao Ciao“ vom Podest. „Auf keinen Fall. Wo lebt ihr“, wirft der Kandidat mit einem unangenehmen lächeln hinterher. Während er die Villa verlässt, reißt er dramatisch sein Mikrofon von sich. Die anderen „Bachelorette“-Kandidaten sind nicht beeindruckt. „Das war ein kompletter Totalausfall“, beschreibt Daniel B. die Situation. Auch Alexander G. findet die Reaktion peinlich: „Sei einfach irgendwie smart und steh drüber.“ Melissa fängt sich nach kurzem Schock wieder und nimmt es schwäbisch gelassen: „Kasch nix mache, gell.“

Das hatte womöglich keiner erwartet:

Das Internet ist entsetzt

Auf Instagram zeigen sich Fans der Sendung nicht ganz so gelassen. Unter Adrianos Foto überschlagen sich die Kommentare der Zuschauer*innen. Mit seiner Aussage, Melissa sei aufgrund ihres Alters „Frischfleisch“ hat er sich wohl schon zuvor in Richtung Aus gespielt. Auch sein Kommentar, dass man ja immer eine Jüngere nehmen würde, weil man mehr davon hätte, kam wohl nicht sonderlich gut beim Publikum an.

Auf Instagram halten sich die Zuschauer*innen nicht zurück:

„Die Aussagen und der Abgang… ganz unteres Niveau“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin. Auch mit den Worten „Fremdscham“ und „peinlich“ wird bei den Zuschauer*innen nicht gespart. Dabei war sich Adriano seiner Sache so sicher: „Ja, die wird sich noch verlieben“, gab er kurz nach ihrer ersten Begegnung zum Besten. Verlieben wird sich Melissa womöglich schon, allerdings nicht in Kandidat Adrian. Folge 2 von „Die Bachelorette“ strahlt RTL am 21. Oktober 2020 ab 20:15 Uhr aus. Mit TVNOW Premium kann man die neue Folge bereits jetzt online streamen.

Ihr seid nicht nur Reality-TV, sondern auch Soap-Fans? Dann beweist es in unserem Quiz:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories