US-Sender ABC verlängert einige Serien vorzeitig

Ehemalige BEM-Accounts |

Desperate Housewives Poster

Der US-Sender ABC hat kürzlich einigen Serien vorzeitig grünes Licht für eine weitere Staffel gegeben.Zu den verlängerten Serien gehören „Lost“, „Grey’s Anatomy“, „Desperate Housewives“, Private Practice“, „Brothers & Sisters“ und „Ugly Betty“. Weitere verlängerte Formate im Non-Fiction-Bereich sind u.a. “Dancing with the Stars”, “The Bachelor”, “Supernanny” und “Wife Swap”.Abgesetzt wurden währenddessen „According to Jim“ und „Life on Mars“. In der Schwebe stehen noch „Samantha Who?“ mit Christina Applegate und die Neulinge „Castle“, „Better of Ted“ sowie „The Unusuals“. Ebenfalls fraglich ist, ob “Scrubs” mit weiteren Folgen auf die Mattscheibe zurückkehren wird, denn Hauptdarsteller Zach Braff wird in Zukunft nicht mehr für die Serie vor der Kamera stehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Desperate Housewives
  5. US-Sender ABC verlängert einige Serien vorzeitig