Der Pate von Bombay Poster

„Der Pate von Bombay“: Wann kommt Staffel 2 auf Netflix?

Kristina Kielblock  

„Der Pate von Bombay“ ist erst seit kurzer Zeit bei Netflix im Stream zu sehen, aber die Reaktionen des Publikums lassen schon jetzt vermuten, dass eine Fortsetzung auf dankbare Fans treffen wird. 

Noch hat sich Netflix nicht offiziell zur Frage einer zweiten Staffel geäußert, aber wir sind frohen Mutes, dass sich der Anbieter dazu entschließen wird. Warum erfahrt ihr hier.

„Der Pate von Bombay“: Zweite Staffel scheint sicher

Netflix erhebt nicht nur, wie viele Kunden die Serie anklicken, sondern auch, wie viele davon bis zum Ende dabeibleiben. Für die Entscheidung, ob eine Produktion fortgesetzt wird, soll letzteres ein wichtiges Kriterium sein. Wer bei „Der Pate von Bombay“ bis zur letzten Folge ausgeharrt hat, weiß, dass ein Cliffhanger den krönenden Abschluss bildet. Sartaj Singh hat noch eine Menge zu ermitteln, wenn er wirklich alle Fragen beantworten will.

Inhaltlich bezieht sich die Serie auf die , die als Taschenbuch 1359 Seiten umfasst. Die erste Staffel der Serie bezieht sich ungefähr auf das erste Viertel des Werks. Es bliebe also noch ausreichend Vorlage, um weitere drei Staffeln zu adaptieren.

Das sind die besten Serien auf Netflix: Unsere Favoriten (mit Trailer)

Saif Ali Khan: Die Serie soll 4 Staffeln umfassen

Obschon Netflix noch keine offizielle Ankündigung herausgab, ist sich der Hauptdarsteller Saif Ali Khan scheinbar schon sehr sicher, dass er einen Arbeitsplatz bis 2020 gefunden hat. Zumindest sagte er dem Magazin DNA, dass die Serie auf insgesamt vier Staffeln mit jeweils acht Folgen angelegt sei. Damit wäre dann vermutlich das komplette Buch verfilmt. Laut Khan sollen die Dreharbeiten an der zweiten Staffel schon im September 2018 beginnen. Spätestens dann wird es eine offizielle Ansage von Netflix geben. Khan geht davon aus, dass die Staffeln im jährlichen Turnus erscheinen werden, womit die zweite Staffel womöglich schon im Juli 2019 auf der Plattform erhältlich ist.

Um die Zeit zu überbrücken, könnte sich das zweite indische Netflix-Original anbieten, das im August erscheinen wird. „Ghoul“ ist eine indische Horrorserie, die euch in jedem Fall ein Wiedersehen mit Radhika Apte beschert. Falls euch generell gute Serien aus einem anderen Kulturkreis interessieren, würden wir euch auch gerne „Fauda“ auf Netflix empfehlen.

Welche neue Serie solltest du im September 2018 ansehen?

Netflix will auch weiterhin den indischen Markt erobern und hat einige Projekte neben dem erwähnten „Ghoul“ in der Pipeline: „Selection Day“ erzählt von einem Jungen, der zu einem Cricket-Team gehören möchte, „Bard of Blood“ ist eine Spionage-Serie, dazu kommen noch „Leila“, „Crocodile“ und eine Serie, die auf dem Werk „Midnight’s Children“ von Salman Rushdie basiert.

News und Stories

Kommentare