Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht
  4. News
  5. Neuer Gandalf in der „Herr der Ringe“-Serie? Das hält Original-Star Ian McKellen von der Idee

Neuer Gandalf in der „Herr der Ringe“-Serie? Das hält Original-Star Ian McKellen von der Idee

Neuer Gandalf in der „Herr der Ringe“-Serie? Das hält Original-Star Ian McKellen von der Idee
© IMAGO / EntertainmentPictures

Gerüchte um einen Auftritt des Magiers in der „Der Herr der Ringe“-Serie machten die Runde. Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen hat dazu eine klare Meinung.

Poster Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Nicht mehr lange, dann startet die Der Herr der Ringe“-Serie von Amazon endlich. Am 2. September 2022 geht es zurück nach Mittelerde und die Fans sind äußerst gespannt darauf, was auf sie zukommt und welche Figuren auftauchen könnten. Screen Rant warf vor einiger Zeit gar den Gedanken in den Raum, ob bei der Serie nicht ein junger Gandalf auftauchen müsste, da die Serie ja vor den sechs bisherigen Filmen spielt. Wenn ihr Gandalf und die anderen Gefährten so hochaufgelöst wie nie zuvor sehen wollt, sichert euch die 4K-Blu-ray-Version von „Der Herr der Ringe“ bei Amazon.

Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen hatte sich auf Twitter zu diesem expliziten Gedanken der News-Seite geäußert und lieferte die perfekte Reaktion, die einige „Herr der Ringe“-Fans sicherlich teilen würden: „Ich glaube, das wäre die ärgerlichste Schlagzeile, die ich je gelesen hätte, wenn ich gerade nicht erfolgreich anderswo beschäftigt wäre“.

Selbst Ian McKellen kann sich sich wohl kaum vorstellen, dass jemand seine Rolle übernimmt, doch aktuell ist der Schauspieler durch einige Theater-Aufführungen eingespannt, weshalb der Brite es irgendwie verkraften könnte. Vermutlich könnte sich aber aktuell noch kein „Der Herr der Ringe“-Fan einen anderen Gandalf als Sir Ian McKellen vorstellen, aber wer weiß, was uns die Zukunft bringen wird. Einen Einblick in die Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ erhaltet ihr mit dem folgenden längeren Teaser-Trailer:

Diese Figuren aus „Der Herr der Ringe“ sind dabei

Mit der heutigen Verjüngungstechnologie, die in Hollywoodfilmen gelegentlich schon zum Einsatz kam, könnte Sir Ian McKellen vermutlich problemlos als junger Gandalf zurückkehren. Da es sich aber nur um wage Spekulationen handelt, rückt diese Option zunächst in den Hintergrund. In der Serie tauchen dennoch einige Figuren aus den „Der Herr der Ringe“-Filmen auf, etwa Elrond, Galadriel und Sauron.

Galadriel wird dabei nicht wie zuvor von Cate Blanchett dargestellt, sondern diesmal wird Schauspielerin Morfydd Clark die Figur verkörpern. Den Part von Elrond übernimmt wiederum Robert Aramayo. Wer den ikonischen Bösewicht Sauron spielt, ist ebenfalls nicht bekannt. Dafür wissen wir aber, dass Elendil und Isildur ebenfalls dabei sind. Sie werden verkörpert von Lloyd Owen beziehungsweise Maxim Baldry. Wenn Gandalf in der ersten oder einer der geplanten späteren Staffeln auftaucht, scheint der Trend also eher in Richtung Neubesetzung zu gehen. Wir dürfen jetzt schon gespannt sein, wie die Fans darauf reagieren würden.

Jetzt seid gefragt. Wie gut ihr euch mit Mittelerde auskennt, könnt ihr hier herausfinden:

„Herr der Ringe“-Quiz: Wie gut kennt ihr Hobbits, Elben und Orks?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.