Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Das Geheimnis von Twin Peaks
  4. News
  5. "Twin Peaks"-Neuauflage erhält 18 Episoden - David Lynch führt Regie

"Twin Peaks"-Neuauflage erhält 18 Episoden - David Lynch führt Regie

Kino.de Redaktion |

Das Geheimnis von Twin Peaks Poster

Seit einiger Zeit ist bereits bekannt, dass Twin Peaks, die Kult-Fernsehserie der 90er-Jahre, mit vielen Original-Darstellern neu aufgelegt werden wird. Ursprünglich waren beim US-Pay-TV-Sender "Showtime" jedoch lediglich neun Episoden vorgesehen. Nach einigen Zwistigkeiten bezüglich der Höhe des Budgets zwischen Regisseur und Ko-Schöpfer der Ur-Serie David Lynch und den Verantwortlichen beim Sender verkündete Lynch überdies seinen Rückzug als Regisseur.

Inzwischen wurde der Streit wohl wieder beigelegt, das Budget aufgestockt, die Episodenzahl sogar verdoppelt, und Lynch hat sich auch wieder entschlossen, die Inszenierung in die Hände zu nehmen. Das zumindest berichtet die "Radio Times", die Gelegenheit hatte, mit den beiden Darstellerinnen Sheryl Lee (Winter’s Bone) und Sherilyn Fenn (Traue keinem Fremden) auf der "Crypticon-Convention" in Seattle zu sprechen. Eine weitere gute Nachricht für die Fans dürfte zudem die Rückkehr des Komponisten Angelo Badalamenti sein, dessen Titelmelodie untrennbar mit der mysteriösen Atmosphäre der Serie verbunden ist. Er wird auch den Score für die Neuauflage, die für 2016 vorgesehen ist, beisteuern.

Twin Peaks lief von 1990-1991 und brachte es auf 30 Episoden in zwei Staffeln. Schöpfer der Serie sind David Lynch und Mark Frost. Überdies existiert auch ein Twin Peaks-Spielfilm. Bei Twin Peaks - Der Film handelt es sich aber eigentlich um ein Prequel, das 1992 in die Kinos gelangte. Den besonderen Reiz der Serie macht die einzigartige Vermischung des Krimi- Mystery- und Horror-Genres aus. Zudem gelangen im Verlauf auch zusehend übernatürliche Elemente ins Spiel. Außergewöhnlich ist auch der Cast, zu dem unter anderem auch der spätere Akte X-Star David Duchovny, Kiefer Sutherland (24) oder Musiklegende David Bowie zählen.

(Bild: Kurt Krieger)

News und Stories