Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Das Buch von Boba Fett
  4. News
  5. „Das Buch von Boba Fett“: „Star Wars“-Serie löst nach 28 Jahren Rätsel um den Kopfgeldjäger

„Das Buch von Boba Fett“: „Star Wars“-Serie löst nach 28 Jahren Rätsel um den Kopfgeldjäger

„Das Buch von Boba Fett“: „Star Wars“-Serie löst nach 28 Jahren Rätsel um den Kopfgeldjäger
© Disney

Wie genau der Kopfgeldjäger den Sarlacc-Angriff überlebte, wissen wir bis heute nicht, aber ein neuer Trailer zu „Das Buch von Boba Fett“ liefert nun erste Hinweise.

Poster Das Buch von Boba Fett

Streaming bei:

„The Mandalorian“ konnte die „Star Wars“-Gemeinde begeistern und überraschte zugleich mit spanenden Momenten. So wurde schon in Staffel 1 angedeutet und dann in Staffel 2 bestätigt, dass der Kopfgeldjäger Boba Fett (Temuera Morrison) am Leben ist, obwohl er vermeintlich in „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ durch den Sarlacc getötet wurde.

Für „Star Wars“-Fans kann sich ein Abo bei Disney+ lohnen. Sichert euch hier eine Mitgliedschaft

Wie es dem Charakter gelungen ist, zu überleben, wurde in der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ nicht weiter thematisiert, jedoch könnte das kommende Spin-off „Das Buch von Boba Fett“ endlich das Geheimnis lüften Das zumindest suggeriert ein neuer Trailer zur „Star Wars“-Serie, den ihr euch hier ansehen könnt:

Das Buch von Bobba Fett - Ab 29. Dezember auf Disney+ - Trailer Deutsch

Beim Trailer fällt besonders eine Szene auf und zwar als Boba Fett für eine kurze Zeit mit einem Schlauch im Mund gezeigt wird. Eventuell könnte sich der Kopfgeldjäger in einem Bacta-Tank befinden, den etliche „Star Wars“-Fans sicherlich kennen. In „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ wurde auch Luke Skywalker in so einem Behälter nach seinem Kampf gegen Darth Vader geheilt. Die Bacta-Tanks sind hochtechnologische Apparate und können durch die Substanz Bacta jede Art von Verletzung heilen. Gut möglich, dass Boba Fett hiervon Gebrauch macht, aber wie konnte sich der Kopfgeldjäger vom Sarlacc befreien?

Erhielt Boba Fett Hilfe durch die Tusken-Räuber?

Der Trailer könnte eine weiteren entscheidenden Hinweis zur Flucht von Boba Fett liefern. Zu Beginn des Videos sehen wir nämlich einige Tusken-Räuber, die durch einen Sandsturm patrouillieren. Währenddessen hören wir Boba Fett, der erzählt, dass er halbtot in den Dünen von Tatooine zurückgelassen wurde. Möglicherweise könnten also die Sandleute eine entscheidende Rolle bei der Rettung des Kopfgeldjägers gespielt haben. Immerhin lebt das Volk auf Tatooine und kennt sich auf dem Wüstenplanet bestens aus.

Wie Boba Fett aus dem Sarlacc entkommen ist, bleibt weiterhin ein großes Rätsel im „Star Wars“-Universum, obwohl es sogar eigentlich ein Buch dazu gab, das sich mit der Flucht des Kopfgeldjägers befasste. In „Tales from Jabba’s Palace“ aus dem Jahr 1995 nahm Boba Fett telepathisch Kontakt mit dem ersten Opfer des Sarlaccs auf, der dafür sorgte, dass der Sarlacc den Jetpack von Boba Fett zerdrückte und eine riesige Explosion auslöste. So konnte sich der Kopfgeldjäger schließlich befreien.

Da das Buch allerdings nicht mehr zum „Star Wars“-Kanon gehört, könnte uns eine neue Erklärung in „Das Buch von Boba Fett“ erwarten. Fans müssen sich wohl oder übel gedulden, bis die finale Antwort gezeigt wird, doch lange ist es nicht mehr bis dahin. „Das Buch von Boba Fett“ startet schon am 29. Dezember 2021 auf Disney+.

Seid ihr wahre „Star Wars“-Fans? Testet euer Wissen in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.