Im November 2018 startete die neue „Das Boot“-Serie mit großem Erfolg bei Sky. Wir sagen euch, wie es in Staffel 2 weitergehen könnte.

Wie Sky, Bavaria Film und Sonar Entertainment am 6. Dezember offiziell bekannt gaben, wird die „Das Boot“-Serie eine zweite Staffel erhalten. Als Grund für die Verlängerung nannten die Verantwortlichen die guten Einschaltquoten der Produktion. Innerhalb der ersten zehn Tage erreichte die die Serie insgesamt 1,13 Mio Zuschauer im TV und erzielte weitere 1,89 Mio. Abrufe über Video-on-Demand. Damit ist „Das Boot“ bis heute die erfolgreichste deutsche Serie im VOD-Bereich.

Marcus Ammon, Senior Vice President von Sky Original Production zeigte sich sehr erfreut angesichts des großen Erfolgs der Serie: „Wir sind sehr stolz, dass ‚Das Boot‘ bei unseren Zuschauern auf eine so große Resonanz trifft. Wir waren von Anfang an überzeugt, gemeinsam mit unseren Partnern etwas ganz Außergewöhnliches kreieren zu können, das mit einer vielschichtigen und doch unterhaltsamen Story sowie einem herausragenden Cast besticht. Nun freuen wir uns auf die Arbeit an einer zweiten Staffel.“

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Das sind die 25 teuersten Serien aller Zeiten!

„Das Boot“ Staffel 2 - Wie könnte es weitergehen? (Spoiler)

Achtung, wenn ihr die erste Staffel noch nicht komplett gesehen habt, solltet ihr diesen Absatz nicht lesen!

Details zur Handlung der zweiten Staffeln hat Sky bisher noch nicht bekannt gegeben. Ursprünglich vermuteten wir, dass sich die Serienschöpfer für ein Anthologie-Format entscheiden, bei dem jede Staffel in einem anderen Kriegsjahr spielt und jeweils eine neue Besetzung hat. „Das Boot (1981)“ spielt 1941 und „Das Boot (2018)“ im Jahr 1942. Staffel 2 hätte dann im Jahr 1943 angesiedelt sein können. Durch einen Tweet vom 15. März hat sich diese Theorie nun zerschlagen.

Die Rückkehr von Tom Wlaschiha als Gestapo-Chef Hagen Forster ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass die Fortsetzung an die erste Staffel anschließt. Forster könnte in Staffel 2 Jagd auf die Geschwister Frank und Simone Strasser machen. Da Frank auf U-612 diente, wird er wahrscheinlich als Meuterer gesucht. Und Simone wird nach ihrer beinah tödlichen Attacke auf den Gestapo-Chef ebenfalls auf dessen Fahndungsliste landen.

Für die zwei bleibt nur die Flucht, bei der sie Franks Kind hinterherreisen könnten. Eine durchaus spannende Vorstellung, wie sich die beiden durch das kriegsgebeutelte Land schlagen müssen. Allerdings bliebe dabei wahrscheinlich die Handlung auf U-612 etwas auf der Strecke.

Auf dem U-Boot müssen wir uns wahrscheinlich auf eine neue Crew einstellen, da die alte Besatzung nun im Zuchthaus sitzt oder exekutiert worden ist. Zwar war die Mannschaft vorerst mit der Fälschung des Logbuchs durchgekommen, doch das überraschende Ende hatte enthüllt, dass Kaleun Klaus Hoffmann noch am Leben ist.

Er ist wahrscheinlich mit der Hilfe von Samuel Greenwood nach Deutschland zurückgekehrt und brachte sämtliche Meuterer vors Kriegsgericht. Es wäre aber auch denkbar, dass es Hoffmann aus irgendeinem Grund nicht nach Deutschland geschafft hat und die bisherige Crew erneut auf Feindfahrt gehen kann. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Welche neue Serie solltest du im Juni 2019 ansehen?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare