Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Dark
  4. News
  5. Erster Teaser-Trailer zur neuen Netflix-Serie der „Dark“-Macher: Hier hilft sogar „The Mandalorian“

Erster Teaser-Trailer zur neuen Netflix-Serie der „Dark“-Macher: Hier hilft sogar „The Mandalorian“

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Julia Terjung / Netflix

Die „Dark“-Macher*innen melden sich mit einem neuen Projekt zurück, das den Titel „1899“ trägt. Ein erster mysteriöser Teaser-Trailer sorgt für eine düstere Stimmung.

Die erste deutsche Netflix-Serie „Dark“ startete erfolgreich auf dem Streamingdienst und konnte ein großes Publikum daheim begeistern. Nun melden sich die Macher*innen zurück mit ihrer neuen Serie „1899“ und ein erster Teaser-Trailer ist erschienen, der ordentlich Stimmung macht. Ein mysteriöses Abenteuer auf hoher See erwartet uns:

Wie DWDL berichtet, laufen nun die Dreharbeiten zu „1899“ und zwar im Studio Babelsberg. Anhand des Trailers lässt sich schon erahnen, dass es dieses Mal deutlich internationaler zugehen wird, denn verschiedene Sprachen sind zu hören. Die Handlung zu „1899“ gibt ebenfalls Aufschluss, denn ein Auswandererschiff von Europa macht sich auf die Fahrt nach New York.

Mit Sky Q habt ihr Zugriff auf Netflix und könnt noch weitere Streamingdienste nutzen sowie etliche Filme und Serien sehen

Mit ihrer mutigen Reise träumen die Passagiere aus verschiedenen Nationen von einem besseren Leben in den USA, doch während ihrer Fahrt kommt es zu einer seltsamen Entdeckung. Mitten im Ozean findet die Besatzung ein verlassenes Schiff, das seit Monaten als vermisst gilt. Wie sich herausstellt, versteckt sich an Bord ein albtraumhaftes Rätsel und es scheint so, als ob die Vergangenheit der Reisenden damit etwas zu tun hat.

„The Mandalorian“-Technik wird für „1899“ verwendet

Was „1899“ auch auszeichnet, ist die besondere Technik, die zum Einsatz kommt. Riesige LED-Festinstallation sollen virtuelle Sets und Locations erschaffen, in denen die Schauspieler*innen ihre Szenen authentischer drehen können. Damit sind nicht mehr die langweiligen Green Screens nötig und die Stars können sich viel besser in die Handlung und Zeit der Serie hineinversetzen. Diese technische Neuerung kam schon bereits bei der „Star Wars“- Serie „The Mandalorian“ zum Einsatz. Laut Netflix soll die LED-Festinstallation die größte in ganz Europa sein.

Der Streaminggigant scheint damit keine Kosten und Mühen zu scheuen. „1899“ wirkt also schon jetzt wie eine äußerst vielversprechende Netflix-Serie. Auch die Besetzung klingt schon überzeugend, denn Emily Beecham wird eine der vielen Hauptrollen übernehmen. Die Schauspielerin ist unter anderem durch den oscarnominierten Film „Hail, Caesar!“ bekannt. Doch auch aus deutscher Sicht können wir mit einem bekannten Gesicht rechnen. Andreas Pietschmann ist ebenfalls mit dabei, er war als der Fremde in „Dark“ zu sehen. Wann „1899“ auf Netflix erscheint, ist leider derzeit nicht bekannt.

Wie gut kennt ihr euch noch mit der Netflix-Serie „Dark“ aus? Testet es hier in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories