Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Community
  4. News
  5. Ab sofort: Eine der besten Comedy-Serien jetzt auf Netflix

Ab sofort: Eine der besten Comedy-Serien jetzt auf Netflix

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Mary Evans

Um euch das Leben in der Quarantäne zu erleichtern, gibt es bei Netflix ab heute eine neue Sitcom. Diese ist wie gemacht für einen Serien-Marathon.

Netflix-Nutzer*innen aufgepasst: In einem witzigen Twitter-Post kündigte der Streaming-Gigant eine neue Serie an. Ab heute ist die schräge US-Sitcom „Community“ auf Netflix verfügbar. Mit insgesamt 110 Folgen auf sechs Staffeln verteilt, eignet sich „Community“ perfekt zum Bingen. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen man die eigenen vier Wände nicht verlassen sollte, ein willkommenes Geschenk.

Nicht am 1. April, sondern am 32. März ist das Erscheinungsdatum von „Community“:

Zur Erklärung: Da eine Figur aus der Serie den Aprilscherz zu weit getrieben hat, wurde der 1. April in Greendale abgeschafft, fortan gibt es nur noch den 32. März.

In „Community“ studieren sieben völlig unterschiedlich ulkige Charaktere am Greendale Community College in den USA. Einer dieser Sieben – Jeff Winger (Joel McHale) – muss an der Einrichtung seinen Bachelorabschluss nachholen. Um seiner Kommilitonin Britta (Gillian Jacobs) näher zu kommen, möchte er gemeinsam mit ihr Spanisch lernen. Ohne sein Wissen lädt sie jedoch Abed (Danny Pudi) zur Lerngruppe ein. Nach kurzer Zeit treten Annie (Alison Brie), Troy (Donald Glover), Shirley (Yvette Nicole Brown) und Pierce (Chevy Chase) der Lerngruppe bei. Gemeinsam erleben die Sieben von gigantischen Paintball-Wettkämpfen bis hin zu vermeintlich harmlosen Töpferkursen die verrücktesten Dinge.

Geteilte Freude ist doppelte Freude! Streamt „Community“ mit euren Freunden: So geht’s:

 

Bringt Netflix endlich den „Community“-Film?

Ein Running-Gag in der Show ist der „Sechs Staffeln und ein Film“-Witz. In einer der früheren Folgen von „Community“ kreischt Abed, dass eine seiner Lieblingsserien, „The Cape“, sechs Staffeln und einen Film hervorbringen wird. Während die Serie nach nur wenigen Folgen abgesetzt wurde, hat es „Community“ auf ganze sechs Staffeln geschafft. Genug Grund zur Annahme, dass ein Film folgen wird. Auf diesen warten Fans der Serie allerdings schon, seit sie 2015 zu Ende ging. Erfüllt Netflix den Fans – und Abed – jetzt etwa den langersehnten Wunsch?

Streaming-Fans aufgepasst: Sichert euch jetzt das Testabo von Disney+

Der Streaming-Gigant arbeitete bereits mit einigen der Hauptdarsteller*innen an Shows wie „Glow“ (Alison Brie), „Joel McHale Show“ (Joel McHale) und „Love“ (Gillian Jacobs). Einer weiteren Zusammenarbeit dürfte also nichts im Weg stehen. Auch die anderen Darsteller*innen wären dazu bereit, die Lerngruppe wieder aufleben zu lassen. Während einer Pressekonferenz beim Vulture Fest in Los Angeles stimmten die Hauptdarsteller*innen einem möglichen Film zu (via Deadline). Einzig Dan Harmon („Rick and Morty“), Schöpfer und Autor der Serie, muss noch überzeugt werden. Möglicherweise reicht die Zusammenarbeit mit Netflix als Überzeugung für Harmon. Ein „Community“-Film wäre auf jeden Fall „cool, cool, cool“. Bis es soweit ist, streamen wir fleißig Staffel 1 bis 6.

Kennt ihr euch mit diesen Sitcoms aus? Macht jetzt den Test:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories