Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Cobra Kai
  4. News
  5. Verborgen in „Cobra Kai“ Staffel 3: Netflix-Video enthüllt 23 Easter Eggs

Verborgen in „Cobra Kai“ Staffel 3: Netflix-Video enthüllt 23 Easter Eggs

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Netflix

In der dritten Staffel von „Cobra Kai“ gibt es zahlreiche Anspielungen auf die „Karate Kid“-Filme und Netflix hat sie für uns zusammengestellt.

Wer hätte jemals gedacht, dass eine Serie wie „Cobra Kai“ so gut bei den Zuschauer*innen ankommt. Netflix hat den richtigen Riecher beweisen und mit dem Kauf der Karate-Serie einen Hit ins eigene Programm geholt. Staffel 4 von „Cobra Kai“ wurde daher bereits bestellt und es sollen weitere Staffeln folgen. Der Erfolg lässt sich unter anderem an den unzähligen „Karate Kid“-Anspielungen erklären, die die Serie gerne einstreut. Damit aber die Fans nicht verzweifelt nach allen suchen müssen, hat Netflix ein Video mit sämtlichen Easter Eggs aus Staffel 3 von „Cobra Kai“ veröffentlicht.

Mit Sky Q könnt ihr bequem Netflix, TV-Sender und weitere Sky-Programme sowie noch mehr Serien und Filme sehen

Einige der Anspielungen auf die 80er-Filmreihe sind wahrscheinlich niemanden entgangen, wie die Szenen, in denen sich Ali (Elisabeth Shue) mit Johnny (William Zabka) trifft und die beiden gemeinsam den Abend mit Minigolf und in der Arcade-Halle verbringen. So traf sich damals im ersten „Karate Kid“-Film Ali mit Daniel (Ralph Macchio) an der selben Örtlichkeit und hatten fast die identische Verabredung. Auch Johnny schwor als Teenager auf diesen Treffpunkt für seine Dates. Hier könnt ihr euch die restlichen Anspielungen anschauen:

 

Eines der ikonischsten Easter Eggs aus der dritten Staffel ist der Moment, in dem der ehemalige Bösewicht Chozen (Yuji Okumoto) Daniel mit einer speziellen Kampftechnik kampfunfähig macht und den finalen Schlag ausführen will. Doch kurz vor dem Schlag stoppt der Kämpfer und greift nach der Nase von Daniel, so wie es Meister Miyagi schon bei Daniel tat und Daniel selbst sogar bei Chozen in „Karate Kid 2“.

Fanservice und Anspielungen auch in Staffel 4 von „Cobra Kai“?

Fans sind gespannt, wie es in der vierten Staffel von „Cobra Kai“ weitergehen wird. Immerhin hat das Finale der letzten Folge dafür gesorgt, dass sich Daniel und Johnny nun zusammentun, um ihre Schüler*innen zu unterrichten, die Cobra Kai im großen Turnier besiegen sollen. Mit großer Sicherheit können wir wieder mit einigen Anspielungen und Easter Eggs in der vierten Staffel rechnen, denn Kreeses (Martin Kove) Telefonat mit seinem ehemaligen Kameraden aus der Vietnam-Zeit könnte auf einen Auftritt von Terry Silver deuten.

Silver spielte in „Karate Kid 3“ den Bösewicht, dem das Dojo Cobra Kai ursprünglich gehörte. Wie wir aus „Cobra Kai“ erfahren durften, versprach Silver, dass sobald Kreese Hilfe benötigt, er für sein Freund da sein wird und alle Hinweise deuten darauf hin, dass ein weiterer „Karate Kid“-Star sein Comeback feiern wird. Bis es soweit ist, müssen wir uns aber noch gedulden, denn Staffel 4 von „Cobra Kai“ wird voraussichtlich Anfang 2022 auf Netflix erscheinen.

Wie gut ihr euch mit dem Streamingdienst auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories