Chilling Adventures of Sabrina Poster

„Sabrina“ Staffel 2: Sonderfolge kommt im Dezember

Helena Ceredov  

Die Dreharbeiten zur 2. Staffel von „Sabrina“ haben begonnen und zumindest eine neue Folge kommt früher als gedacht.

Netflix hat nun bekannt gegeben, dass uns schon im Dezember eine neue Folge erwartet. Dabei handelt es sich um ein Weihnachts-Special mit dem englischen Titel „Chilling Adventures of Sabrina: A Midwinter’s Tale“. Die Episode handelt davon, wie die Kirche der Nacht die Wintersonnenwende feiert und kommt am 14. Dezember 2018 auf Netflix. Im offiziellen Teaser könnt ihr einen ersten Ausschnitt sehen und erfahrt, was euch sonst noch so zu Weihnachten auf Netflix erwartet.

Netflix hat schon vor der Premiere von „Sabrina“ eine 2. Staffel in Auftrag gegeben. In einem Interview mit Bloody Disgusting deutet Hauptdarstellerin Kiernan Shipka an, dass sich viel verändern wird:

„Wir haben uns direkt nach der ersten in die zweite Staffel gestürzt und es macht sehr viel Spaß. Vor allem, weil wir noch im Rhythmus waren und keine Energie verloren haben. Sabrina wird sich definitiv verändern. Sie muss noch erwachsen werden und in der zweiten Staffel wird das ganz anders passieren, als in der ersten. Die beiden Staffeln werden sich sehr unterscheiden. Das Finale deutet es bereits an. Wir werden ganz neue Charaktere treffen und es mit ganz anderen Problemen zu tun bekommen.“

In unserer Spoiler-Sektion weiter unten könnt ihr unsere Prognosen zur 2. Staffel durchlesen.

„Sabrina“: Wir stellen euch die Besetzung der neuen Netflix-Serie vor

Wer spielt mit?

Die wichtigsten Hauptdarsteller werden mit Sicherheit zurückkehren. Die da wären:

  • Kiernan Shipka als Sabrina
  • Lucy Davis als Hilda Spellman
  • Miranda Otto als Zelda Spellman
  • Chance Perdomo als Ambrose Spellman
  • Michelle Gomez als Mary Wardell
  • Jaz Sinclair als Roslaind Walker
  • Richard Coyle als Father Blackwood
  • Tati Gabrielle als Prudence
  • Ross Lynch als Harvey Kinkle
  • Lachlan Watson als Susie Putnam

 

Auf ihrem Instagram-Account postet Shipka regelmäßig Bilder von den Dreharbeiten.

View this post on Instagram

It’s out!

A post shared by Kiernan Shipka (@kiernanshipka) on

Wann kommt „Sabrina“ Staffel 2 auf Netflix?

Netflix hat noch keinen konkreten Starttermin bekannt gegeben. Wir vermuten, dass es wieder im Oktober 2019 rund um Halloween so weit sein wird.

Wie geht es nach dem Finale weiter? (Achtung, Spoiler!)

(Wer das Finale der ersten Staffel noch nicht gesehen hat, sollte am besten nicht weiterlesen.)

Fangen wir mit Sabrina an. Nachdem sie von Miss Wardwell dazu genötigt wurde, sich Satan zu verschreiben, muss sie Abschied von der Welt der Sterblichen nehmen. Am Ende sehen wir, wie Sabrina als vollwertige Hexe stolz durch die Akademie der unsichtbaren Künste schreitet, während sich ihre Freunde fragen, ob sie Sabrina je wiedersehen. Wir sind uns jedoch sicher: Sabrina wird ihr altes Leben nicht einfach vergessen. Als waschechte Rebellin setzt sich Sabrina nur zu gerne über Regeln hinweg. Und auch Harvey wird weiter in ihrem Leben bleiben. Sie lieben einander und schon Sabrinas Eltern haben trotz der Widerstände geheiratet. Warum sollte es dann nicht ein Happy End für Sabrina und Harvey geben?

Fragt sich nur, was Satan mit Sabrina vor hat? Miss Wardwells Rabe prophezeihte ja, dass der Fürst der Finsternis sie an seiner Seite haben will. Das bedeutet, dass Sabrina eine bedeutende Hexe werden könnte. Sie weiß es nur noch nicht. Die 2. Staffel wird zeigen, wie Sabrina ihre Kräfte erkundet und ihre böse Seite erforscht. Doch wird sie wirklich Satans Dienerin mit Leib und Seele ? Wir bezweifeln es. Dafür ist die gute Seite in Sabrina zu stark.

Nach dem Tod von Father Blackwoods Frau wird Tante Zelda noch mehr Einfluss im Hexenkreis genießen. Doch was ist mit dem entführten Baby? Zelda kann Blackwood nicht ewig verheimlichen, dass er eine erstgeborene Tochter hat. Und wie wird Blackwood reagieren, wenn er die Wahrheit herausfindet? Zelda muss sich wohl oder übel vor einer Exkommunikation fürchten, was der stolzen Hexe kaum behagen dürfte. Und was ist mit Prudence? Wird sie ihren kleinen Bruder verfluchen, um ihren Anspruch auf den Thron zu sichern?

Tante Hilda löst sich zum Ende von ihrer herrischen Schwester, um in die Arme ihres attraktiven Chefs zu flüchten. Nach ihrem ersten Kuss sehen wir, dass seine Augen dämonisch funkeln. Ist Hilda in Gefahr? Und welche Kreatur verbirgt sich hinter der menschlichen Fassade? Für Ambrose sieht es auch scheinbar prächtig aus. Doch was passiert, wenn Hildas Liebestrank nicht mehr wirkt und Ambrose neuer Freund das Interesse verliert?

Für alle, die es noch nicht wissen: „Chilling Adventures of Sabrina“ basiert auf der gleichnamigen Comicvorlage, die seit 2014 erscheint und von Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa entwickelt wurde. Wir wollen euch deshalb den Comic ans Herz legen, den ihr unter anderem auf  findet. Wenn ihr unbedingt wissen wollt, was in der 2. Staffel passieren wird, könnt ihr mit den Comics anfangen. Doch Vorsicht, das muss nicht genau so eintreffen.

Welches Horror-Genre passt zu dir?

 

Hat dir "„Sabrina“ Staffel 2: Sonderfolge kommt im Dezember" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare