Premiere: Triple-Feature anlässlich Heath Ledgers Tod

Ehemalige BEM-Accounts  

Hollywood befindet sich in einem Schockzustand, seitdem gestern Abend bekannt wurde, dass der Schauspieler Heath Ledger tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden wurde (Cinefacts berichtete). Premiere zeigt anlässlich des plötzlichen Todes des australischen Jung-Stars am 29. Januar 2008 drei seiner besten Filme in einem Triple-Feature.

Neben dem dreifach oscargekrönten Ang-Lee-Meisterwerk „Brokeback Mountain“ (20.15 Uhr), für das Ledger mit einem Oscar für den besten Hauptdarsteller nominiert wurde, zeigt Premiere 4  den Star in der Liebeskomödie „Casanova“ (22.30 Uhr) an der Seite von Sienna Miller und in dem Skater-Film „Dogtown Boys“ (0.20 Uhr). Alle Filme sind wahlweise im englischen Original oder in der deutschen Synchronisation zu sehen.

Bereits am 28. Januar 2008 präsentiert Moderatorin Natascha Berg in der Sendung „Inside Premiere“ um 19.55 Uhr auf allen Filmkanälen von Premiere ein Starportrait des Schauspielers.

Zu den Filmen

Brokeback Mountain

Wyoming, Anfang der 60er Jahre: Beim Schafe hüten auf den einsamen Weiden des Brokeback Mountain verlieben die Ranch-Arbeiter Ennis und Jack (Heath Ledger und Jake Gyllenhaal) ineinander. Beiden ist klar: Ihre Beziehung  würde von niemandem jemals toleriert werden. Zurück in der Zivilisation beginnen Ennis und Jack ein Leben als Familienväter. Und kommen doch nie voneinander los.

Casanova

Der legendäre Liebhaber Casanova (Heath Ledger) muss endlich heiraten, will er der Verbannung aus Venedig entgehen. Eine Verlobte ist schnell gefunden, doch fasziniert ist er von einer anderen: Die widerspenstige Francesca (Sienna Miller) wagt es tatsächlich, Casanova abblitzen zu lassen. Der Frauenheld lässt sich die verrücktesten Tricks einfallen, um ihr näher zu kommen.

Dogtown Boys

In den 70er Jahren mischt eine ungestüme Truppe namens „Z-Boys“ die noch junge Skater-Szene auf. Angeführt von Surfer-Guru Skip (Heath Ledger) erlangen die tollkühnen Jungs bald Star-Status. Der schnelle Ruhm und das wilde Leben fordern eines Tages ihren Tribut.

Zu den Kommentaren

Kommentare