Erfolgreiche britische Serie "Broadchurch" wird fortgesetzt

Ehemalige BEM-Accounts |

Broadchurch Poster

Wer hat den Jungen Danny Latimer ermordet? Diese Frage beschäftigte die letzten Wochen ein Millionenpublikum des britischen Fernsehsenders ITV. Mit dem gestrigen Finale der erfolgreichen Krimi-Serie „Broadchurch“ kündigt der Sender eine weitere Staffel für nächstes Jahr an.

Am gestrigen Montagabend, 22. April verfolgten gebannt Millionen britischer Fernsehzuschauer die mit Spannung erwartete Auflösung der erfolgreichen Krimi-Serie Broadchurch vor dem Bildschirm. Bis zum Schluss waren nur wenige Personen am Set mit der wahren Identität des Kindsmörder eingeweiht, so dass die strenge Geheimhaltung gewahrt werden konnte.

Das Rezept ging auf! Mehr als 9 Millionen Zuschauer verzeichnete der britische Sender ITV zum Auftakt seiner achtteiligen Krimiserie Broadchurch über den Mord an dem jungen Danny Latimer und konnte das Interesse der Zuschauer bis zur letzten Folge auf diesem hohen Niveau halten. Nun kündigt der Sender für nächstes Jahr eine Fortsetzung der erfolgreichen Serie an. Ob es ein Wiedersehen mit dem Ermittler-Team geben wird, ist noch streng geheim so wie die Handlung der zweiten Staffel.

Die Serie Broadchurch von „Torchwood“-Autor Chris Chibnall handelt von dem brutalen Mord an dem 11-Jährigen Danny Latimer in der idyllischen kleinen Küstenstadt Broadchurch. Das Team um Detective Sergeant Ellie Miller (Olivia Colman) unter der Leitung von Detective Inspector Alec Hardy (David Tennant) nehmen die Ermittlungen auf. Dabei gerät ausnahmnslos jeder Bewohner der kleinen Gemeinde unter Verdacht.

Ob und wann die erfolgreiche Krimi-Serie Broadchurch seinen Weg nach Deutschland finden wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Broadchurch
  5. Erfolgreiche britische Serie "Broadchurch" wird fortgesetzt