Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Breaking Bad
  4. News
  5. „Breaking Bad“ erhält ein VR-Projekt von Serien-Schöpfer Vince Gilligan

„Breaking Bad“ erhält ein VR-Projekt von Serien-Schöpfer Vince Gilligan

„Breaking Bad“ erhält ein VR-Projekt von Serien-Schöpfer Vince Gilligan
© Sony

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Der virtuellen Realität gehört die Zukunft, darüber sind sich die meisten einig. Bereits jetzt gibt es zahlreiche VR-Spiele und auch nahezu jeder Horror-Film verängstigt seine Zuschauer im Vorfeld mit einem 360-Grad-Trailer. Bald kommen anscheinend auch „Breaking Bad“-Fans in den virtuellen Genuss, denn die gefeierte Drama-Serie soll eine eigene VR-Erfahrung erhalten.

Vince Gilligan kriegt einfach nicht genug. Fünf Staffeln lang begeisterte er die Zuschauer mit seiner TV-Serie „Breaking Bad“ und nachdem die Geschichte des ehemaligen Chemielehrers und späteren Drogenbarons Walter White (Bryan Cranston) zu Ende erzählt war, präsentierte er dem Publikum mit „Better Call Saul“ Nachschlag aus seinem Universum.

Darin wird die Vorgeschichte des Winkeladvokaten Saul Goodman (Bob Odenkirk) erzählt und auch andere Figuren wie Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) begeistern das Publikum seit nunmehr drei Staffeln. Wie Variety berichtet, dürfen sich „Breaking Bad“-Fans bald auf weiteren Nachschlag in ungewohnter Form freuen, denn Vince Gilligan arbeitet zusammen mit Sony an einer VR-Erfahrung zu seiner umjubelten Serie.

Was erwartet uns beim VR-Projekt zu „Breaking Bad“?

Leider befindet sich das Projekt derzeit noch in den Kinderschuhen, weswegen wir bezüglich genauerer Informationen im Dunkeln tappen. Ob es sich um ein einmaliges Erlebnis oder eine mehrteilige Reihe handelt, ist genauso unklar, wie das genau Erscheinungsdatum; lediglich 2017 brauchen wir nicht mehr damit zu rechnen.

Da „Breaking Bad“-Schöpfer Gilligan selbst an dem Projekt beteiligt ist, können wir aber davon ausgehen, dass wir mit der gleichen hohen Qualität rechnen dürfen. Was inhaltlich auf uns zukommt, bleibt allerdings abzuwarten.

Viele Fans würden sich sicherlich mehr zu Hauptdarsteller Walter White wünschen, allerdings wurde seine Geschichte mit „Breaking Bad“ umfassend abgedeckt. Wahrscheinlicher scheint da, dass Vince Gilligan den Weg von „Better Call Saul“ fortführt und eine Nebenfigur ins Rampenlicht schiebt – sofern nicht sogar ein gänzlich neuer Charakter die Bühne betritt.

So oder so können wir allerdings gespannt sein, was uns erwartet und uns darauf freuen, dass wir abseits von „Better Call Saul“ bald neue Eindrücke aus Albuquerque erhalten.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.