Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Breaking Bad
  4. News
  5. „Breaking Bad" Staffel 6: Serie wird nicht fortgesetzt, trotzdem gibt es ein Wiedersehen

„Breaking Bad" Staffel 6: Serie wird nicht fortgesetzt, trotzdem gibt es ein Wiedersehen

„Breaking Bad" Staffel 6: Serie wird nicht fortgesetzt, trotzdem gibt es ein Wiedersehen
© IMAGO / Everett Collection

Ab und zu brodelt die Gerüchteküche um „Breaking Bad“ Staffel 6, doch nach der fünften Staffel ist und bleibt offiziell Schluss. Trotzdem gibt es wohl bald ein Wiedersehen mit Walt und Jesse.

Eigentlich Familienvater und Chemielehrer, veranlasst eine unheilbare Krebserkrankung Walter White (Bryan Cranston) dazu, ins Drogengeschäft einzusteigen. Doch das schnelle Geld ist ihm bald nicht genug; er mutiert zum eiskalten und unberechenbaren Drogenbaron. Nach fünf außerordentlich erfolgreichen Staffeln wurde der Handlungsbogen von „Breaking Bad“ zu einem sensationellen Ende gebracht. Staffel 6 wird deshalb wohl eine Wunschvorstellung bleiben. Trotzdem werden wir „Heisenberg“ und Jesse Pinkman (Aaron Paul) wahrscheinlich nicht zum letzten Mal gesehen haben…

Noch mehr Serienvielfalt mit dem Entertainment Plus Paket sichern

Trotz ausbleibender sechster Staffel erging es „Breaking Bad“ besser als den Serien aus dem Video:

– Achtung: es folgen Spoiler zu „Breaking Bad“ und „Better Call Saul“–

„Breaking Bad“: Keine sechste Staffel, trotzdem kein Abschied

Neben Walt und Jesse gilt Saul Goodman (Bob Odenkirk) als eine der wohl ikonischsten Figuren aus „Breaking Bad“. Da wundert es wenig, dass der gewissenlose Anwalt mit „Better Call Saul“ 2015 eine eigene Spin-off-Serie erhielt. Diese spielt allerdings vor beziehungsweise während der ersten und zweiten Staffel von „Breaking Bad“. Heißt im Klartext: Walter White ist noch am Leben und Jesse Pinkman nicht auf der Flucht. Fans wünschten sich seit Anbeginn von „Better Call Saul“ ein Wiedersehen mit den „Breaking Bad“-Hauptfiguren, wurden aber immer wieder enttäuscht.

Anlässlich der sechsten Staffel von „Better Call Saul“ gab Serienschöpfer Peter Gould im April 2022 allerdings bekannt, dass Walt und Jesse tatsächlich im Serienfinale des Anwalt-Dramas zu sehen sein werden. AMC bestätigte dies via Twitter. Was genau es mit dem Comeback auf sich hat, lest ihr hier:

Weitere Alternativen zu „Breaking Bad“ Staffel 6

Nachdem Walter White alias Heisenberg in der fünften und letzten Staffel von „Breaking Bad“ sein Ende in einer Schießerei fand und sein treuer Gehilfe Jesse Pinkman ein neues Leben antreten konnte, war die Hauptgeschichte abgeschlossen. Wer aber dennoch nicht genug vom „Breaking Bad“-Universum bekommt, kann mit dem Netflix-Film „El Camino: A Breaking Bad Movie“ direkt an die Geschehnisse der Finalstaffel anknüpfen. Im Anschluss an den Showdown aus „Breaking Bad“ gelingt Jesse Pinkman die Flucht, die sich jedoch alles andere als einfach gestaltet. Neben Hauptdarsteller Aaron Paul gibt es in „El Camino“ auch ein Wiedersehen mit Jonathan Banks alias Mike, Matt Jones als Badger und Charles Baker als Skinny Pete.

Alle „Breaking Bad“-Fans finden in unserer Bildergalerie elf spannende Serien-Tipps:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.