Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Black Panther
  4. News
  5. Marvel-Legende Stan Lee setzt auf den "Silver Surfer"

Marvel-Legende Stan Lee setzt auf den "Silver Surfer"

Ehemalige BEM-Accounts |

© Highlight

Es mag noch eine Zeit dauern, aber Stan Lee ist überzeugt: Der „Silver Surfer“ wird abheben.

Nach Stan Lee ist es nur eine Frage der Zeit, bis der "Silver Surfer" abhebt Bild: Highlight

Stan Lee ist eine lebende Legende: Für Marvel-Comics hat der Zeichner zahlreiche Superhelden erfunden, der berühmteste davon sicher „Spider-Man“. Kein Wunder, dass der mittlerweile 90-Jährige exzellent vernetzt ist - nicht zuletzt hat er in eigentlich jeder Verfilmung eines Marvel-Comics mitgespielt. Ob bei den „X-Men„, in „Iron Man„, bei „Hulk„, „Thor„, den „Avengers“ oder natürlich allen „Spider-Man„-Filmen: Stan Lee hat seinen Mini-Auftritt. Er war es ja letztlich auch, der damit rausrückte, dass Marvel an einem Film über den „Black Panther“ arbeitete - und auch den „Ant-Man“ sowie „Doctor Strange“ filmisch von der Leine lassen will.

Jetzt prophezeit er den großen Auftritt eines ganz anderen Superhelden - für den sein Einsatz sogar eine Rückkehr auf die Leinwand bedeuten würde: Laut Stan Lee ist es der „Silver Surfer“, der unter Hollywoods aufstrebenden Superhelden als gesetzt gilt: „Keine Chance, dass sie sich die Chance entgehen lassen, einen ‚Silver Surfer‘-Film zu machen. Es kann noch ein paar Jahre dauern- schließlich arbeiten sie an ‚Doctor Strange‘ ‚Black Panther‘ ‚Ant-Man‘ und den ‚Guardians of the Galaxy‘. Aber die werden schon noch damit rausrücken, da er ein so wundervoller Charakter ist.“

Wissens- oder Alters-Vorsprung?

Interessant: Vor allem, da die Rechte am „Silver Surfer“ tatsächlich bei 20th Century Fox liegen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: a.) Stan Lee weiß bereits jetzt etwas, das wir Normalsterbliche noch nicht einmal erahnen. Oder b.) fortgeschrittenes Alter äußert sich auch bei Comic-Ikonen wie bei allen anderen Menschen:-Es fängt im Hirn an zu rieseln. Also hoffen wir doch einfach mal auf Variante a.). Das ist für ihn besser - und letztlich auch für uns. „Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer„, in dem der mächtige Außerirdische seinen ersten Auftritt hatte, war sicher kein perfekter Film. Aber die Surfer selber war natürlich schon extrem cool - und würde sich auch im Solo-Flug hervorragend funktionieren.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Ryan Coogler als Regisseur für "Marvels Black Panther" gehandelt

    Erst zwei Filme hat Ryan Coogler für die große Leinwand inszeniert; das Drama/Biopic Nächster Halt: Fruitvale Station, und ganz aktuell ist er mit dem Rocky-Spin-Off Creed - Rocky’s Legacy, der bei uns am 14. Januar 2016 anläuft, in den Kinos. Jetzt ist der junge Filmemacher auch für die Regie von Marvels Black Panther im Gespräch. Creed brachte Nebendarsteller Sylvester Stallone, der noch einmal in die Rolle von...

    Kino.de Redaktion  
  • "Ant-Man 2" offiziell bestätigt

    Das Marvel-Spektakel um dem ameisengroßen Miniaturhelden war vielleicht nicht der Super-Blockbuster des Jahres 2015, lieferte aber alles in allem grundsolide Superhelden-Action, gewürzt mit einer wohl dosierten Portion Ironie. Das gefiel dem Publikum recht gut, und so spielte Ant-Man weltweit über 400 Millionen Dollar ein. Dass Paul Rudd als Scott Lang/Ant-Man zurückkehren wird, war auch nie die Frage. Bereits nächstes...

    Kino.de Redaktion  
  • "Captain America: Civil War" weist den Weg zu "Thor: Ragnarok"

    Das Superhelden-Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Für 2015 steht lediglich noch die Wiederbelebung der Fantastic Four an; 2016 wird dafür umso angefüllter sein. Mit besonders großer Spannung wird Captain America: Civil War erwartet. Das dritte Cap-Abenteuer wird nicht nur das überaus gewichtige Thema der persönlichen Freiheitsrechte in dem Mittelpunkt stellen, es werden auch neue Helden in das Marvel Cinematic...

    Kino.de Redaktion  
  • Marvel legt Phase 3 offen

    Marvel reagiert prompt auf die Bekanntgabe der Superheldenfilme aus dem DC-Universum und lässt nun seinerseits durchblicken, welche Marvel-Helden in Phase 3 die Kinos erobern werden. Einiges war bereits bekannt, anderes gehörte eher in die Gerüchteküche, nun ist es offiziell - und es gibt auch einige Überraschungen. In Marvels Phase 3 gelangen solch epische Storylines auf die große Leinwand, wie "Civil War" und...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare