Nach langem Warten steht nun endlich der Starttermin für die 4. Staffel von „Black Mirror“ fest. Pünktlich zum Jahreswechsel können wir wieder in die düsteren Zukunftsvisionen von Charlie Brooker eintauchen. Diesmal geht es um Online-Dating, künstliche Erinnerungen und eine quietschbunte Weltraumcrew.

VIDEO: „Black Mirror“ – Neuer Trailer

Netflix hat einen neuen Trailer veröffentlicht, in dem ein paar Ausschnitte aus den Folgen sowie der Starttermin enthüllt werden. Die 4. Staffel von „Black Mirror“ geht ab dem 29. Dezember 2017 auf Netflix online. Falls ihr die Trailer zu den einzelnen Episoden sehen wollt, könnt ihr in unserer Bilderstrecke vorbeischauen.

Black Mirror Staffel 4 - Die Trailer und Bilder zu den Folgen

Black Mirror Staffel 4: Episodenguide und Inhalt

Englischer Titel Inhalt & Regie Schauspieler
Crocodile Die Episode spielt im Island der nahen Zukunft, wo Gedanken nicht mehr privat sind, sondern von allen anderen gelesen werden können. Regie: John Hillcoat (“Lawless“) Andrea Riseborough (“Bloodline“), Andrew Gower (“Outlander“), Kiran Sonia Sawar (“Murdered By My Father“)
Arkangel Die Episode beschäftigt sich mit dem Thema „Helikopter-Eltern“. In einer hochtechnisierten Welt ist eine Mutter mit der Erziehung ihrer kleinen Tochter überfordert. Regie: Jodie Foster Rosemarie Dewitt (“La La Land“), Brenna Harding (“A Place to Call Home“), Owen Teague (“Bloodline“)
Hang the DJ Diese Episode spielt in einem Parallel-Universum. Sie erinnert ein wenig an „Abgestürzt“ aus Staffel 3. Regie: Tim Van Patten (“The Sopranos“, “Game of Thrones“) Georgina Campbell (“ Broadchurch“), Joe Cole (“Peaky Blinders“), George Blagden (“Vikings“)
USS Callister Die schwarzhumorige Folge spielt auf einem Raumschiff, dessen Design und Crew an „Star Trek“ erinnert. Regie: Toby Haynes (“Dr. Who“, “Sherlock“) Jesse Plemons (“Fargo“), Cristin Milioti (“Fargo“), Jimmi Simpson (“Westworld“), Michaela Coel (“Chewing Gum“)
Metal Head Über die Handlung ist bisher nicht viel bekannt. Nur eins steht fest: Die Folge ist in Schwarz-Weiß gedreht. Regie: David Slade (“Hannibal“, “American Gods“) Maxine Peake (“The Village“), Jake Davies (“The Missing), Clint Dyer (“Hope Springs“)
Black Museum Über die Handlung ist leider auch nichts bekannt. Sie hat eine Länge von 90 min. Regie: Colm McCarthy (“Peaky Blinders“) Douglas Hodge (“The Night Manager“), Letitia Wright (“Humans), Babs Olusanmokun (“The Defenders“)

In einem Interview mit Deadline bemerkte Showrunner Charlie Brooker, dass jede Episode ihren individuellen Ton hat und ein anderes Genre aufgreift. „Wir haben eine Folge, die sehr komisch ist, viel witziger als alles, was wir bisher gemacht haben. Sie hat einige Mainstream-Comedy-Elemente, aber auch sehr unangenehme Seiten.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare