Filmhandlung und Hintergrund

Dramatische Miniserie mit Nicole Kidman, Reese Witherspoon und Shailene Woodley über einen mysteriösen Mord und die häusliche Gewalt, die dahinter steckt.

Im kalifornischen Monterey sorgt ein Mordfall für Aufsehen. Nach einer Spendengala an der örtlichen High-School wurde ein Mann getötet, die Ermittlungen, die wir im Rückblick erleben, konzentrieren sich auf die Mütter Jane Chapman (Shailene Woodley), Madeline Mackenzie (Reese Witherspoon) und Celeste Wright (Nicole Kidman), deren Söhne allesamt die erste Klasse besuchen. Jede dieser Frauen hat bittere Erfahrungen mit häuslicher Gewalt, Erpressung und sogar Vergewaltigung gemacht. Um sich und ihre Familien zu schützen haben sie eine Fassade aufgebaut, die erst im Rückblick bröckelt. Doch welche der Mütter ist fähig zu einem Mord?

„Big Little Lies“ — Hintergründe

Die hochgelobte Miniserie scheut sich nicht davor, schwere Themen anzufassen und auf herausfordernde Art zu verarbeiten. „Big Little Lies“ gelingt es dabei, immer das nötige Feingefühl zu bewahren, während jede Folge neue Details offenbart, die sich erst zum Schluss zu einem Bild zusammenfügen. Dabei glänzen Shailene Woodley („Die Farbe des Horizonts“), Reese Witherspoon („Der große Trip - Wild“) und Nicole Kidman („Der verlorene Sohn“) in vielschichtigen Rollen, deren Schwächen trotz allem immer auch nachvollziehbar bleiben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Big Little Lies Poster

Big Little Lies

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
7 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare