Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Better Call Saul
  4. News
  5. „Better Call Saul“ Staffel 6 könnte später kommen, es wird die letzte

„Better Call Saul“ Staffel 6 könnte später kommen, es wird die letzte

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Netflix/Sony Pictures

Das Ende der Serie steht fest. Mit der sechsten Staffel wird Jimmys Verwandlung zu Saul Goodman abgeschlossen.

Auf Netflix ist bereits die letzte Folge der fünften Staffel von „Better Call Saul“ über die Bildschirme geflimmert. Zum Glück kündigte der US-Sender AMC schon vorab über Variety die sechste und letzte Staffel an. Die finalen 13 Episoden sollen bereits 2021 erscheinen. Wann genau, hat der Sender nicht verraten.

Wir ihr alle inzwischen wisst, zog das Cornonavirus einen großangelegten Drehstopp nach sich. Zahlreiche Serien sind davon betroffen und auch die sechste Staffel von „Better Call Saul“ blieb nicht verschont. Wir gehen davon aus, dass sich der Drehstart auf eine noch unbestimmte Zeit verschiebt und die neuen Folgen eher Ende als Anfang des nächsten Jahres kommen.

Serienmacher Peter Gould kommentierte das Ende von „Better Call Saul“ folgendermaßen:

„Vom ersten Tag an, war es mein Traum, mit ‘Better Call Saul‘ die gesamte Geschichte des Antihelden Jimmy McGill zu erzählen – nun haben AMC und Sony diesen Traum wahr gemacht. Wir sind so dankbar für die Fans und Kritiker, die die Reise ermöglicht haben. Wir werden bereits nächsten Monat mit der Produktion der sechsten und letzten Staffel beginnen und unser Bestes geben, dass das Serienfinale landen wird.“

Hier findet ihr weitere Serientipps auf Netflix:

„Better Call Saul“ Staffel 6: Wie geht es weiter?

– Achtung, ab hier folgen Spoiler zum Ende von Staffel 5 –

Kim folgt am Ende dem Motto der Mutterserie „Breaking Bad“ und übertrifft dabei sogar Jimmy in seinen zweifelhaften Praktiken. Wird ihr Plan, ihren einstigen Kollegen Howard zu Fall zu bringen, aufgehen? Im Finale verwandelt sich ein sicher geglaubter Sieg in eine schreckliche Niederlage. Der Anschlag auf Lalo schlug fehlt, der ist jetzt mehr als wütend und weiß, dass Nacho ihn hintergangen hat. Ist sogar Nachos sympathischer Vater das direkte Ziel der Rache? Oder wird er ein Auge auf Kim und Jimmy werfen? Jimmy beginnt derweil, immer stärker mit seinem Alter Ego Saul Goodman zu verschmelzen, und gerät dabei auf Kollisionskurs mit dem Kartell. Wir wissen, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis seine Verwandlung vollzogen ist, die Frage ist nur wie? Wird Kims Entwicklung ihren gemeinsamen moralischen Absturz verstärken?

In der fünften Staffel kehrten einige Publikumslieblinge aus „Breaking Bad“ zurück, darunter Hank Schrader (Dean Norris) und sein DEA-Partner Steven Gomez (Steven Michael Quezada). Bedeutet das, dass wir im Finale von „Better Call Saul“ auch Heisenberg und Pinkman wiedersehen? In dem oben erwähnten Interview mit Variety betonten die Macher mit Nachdruck, dass es in Staffel 6 kein Wiedersehen mit den beiden geben wird.

„Breaking Bad“-Schöpfer Vince Gilligan wurde dort außerdem gefragt, ob er das Serien-Universum mit neuen Filmen und Serien weiterführen wird, worauf er mit „wahrscheinlich nicht“ antwortete. Nach einer endgültigen Absage klingt das ja nicht. Wer weiß, vielleicht wird Gilligan doch noch eine zündende Idee haben.

Hier findet ihr weitere spannende Serientipps auf Netflix:

 

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Spannende Serien auf Netflix: 11 Serientipps

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare