Filmhandlung und Hintergrund

Dr. Uta Federau kämpft mit privaten Problemen und um das Leben ihrer Patienten.

Dr. Uta Federau muss den Unfalltod ihres Mannes verkraften und stürzt sich in die Arbeit. Von ihrem Kollegen und Jugendfreund Dr. Johannes Trost übernimmt sie die Leitung der „SMH“, der Schnellen Medizinischen Hilfe. Rund um die Uhr fährt sie Einsätze mit dem Rettungswagen oder ist mit organisatorischen Aufgaben beschäftigt. Dabei kommt ihr 15-jähriger Sohn Frank, der ebenfalls sehr unter dem Tod des Vaters leidet, zu kurz. Der Krankenwagenfahrer Bert Holländer nimmt sich des Jungen an.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Bereitschaft Dr. Federau Poster

Bereitschaft Dr. Federau

Bei Amazon
Bereitschaft Dr. Federau (3 Discs) Poster

Bereitschaft Dr. Federau (3 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Bereitschaft Dr. Federau: Dr. Uta Federau kämpft mit privaten Problemen und um das Leben ihrer Patienten.

      Die DFF-Serie startete 1988 im DDR-Fernsehen und ist noch heute als eine der beliebtesten Familienserien in Erinnerung. Die siebenteilige Produktion punktete mit einer authentischen Darstellung der Einsätze der Schnellen Medizinischen Hilfe und mit einem Ensemble beliebter Fernsehschauspieler der damaligen DDR, allen voran Uta Schorn als aufopferungsvolle Ärztin. Autor Karlheinz Klimt wurde für die Serie mit dem „Goldenen Fernsehlorbeer“ ausgezeichnet.

    Kommentare