Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Beat
  4. News
  5. „Beat“ Staffel 2: Deshalb setzt Amazon die Hit-Serie nicht fort

„Beat“ Staffel 2: Deshalb setzt Amazon die Hit-Serie nicht fort

„Beat“ Staffel 2: Deshalb setzt Amazon die Hit-Serie nicht fort

Die erste Staffel von „Beat“ verlangt nach mehr – doch eine zweite Staffel wird Amazon nicht mehr produzieren.

Poster Beat Staffel 1

Streaming bei:

Fantastische Kritiken, hohe Nutzerzahlen und dann sogar noch der Grimme-Preis – der Streamingdienst Amazon Prime Video hätte allen Grund dazu gehabt, die selbst produzierte Hit-Serie „Beat“ um eine zweite Staffel zu verlängern. Doch wie das Branchenmagazin DWDL am 30. April 2019 meldete, wird Amazon die Crime-Serie mit dem einzigartigen Club-Soundtrack nicht fortsetzen.

Amazon ist mit dem Erfolg von „Beat“ zwar sehr zufrieden und das Ende der Staffel würde auch das Potential einer Fortsetzung bieten (siehe unten), die Entwicklung und Produktion einer zweiten Staffel würde laut Amazon aber zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wird sich der Streamingdienst in Zukunft auf andere Projekte konzentrieren. Im Bereich der deutschen Eigenproduktionen arbeitet Amazon derzeit unter anderem an „Deutschland 89″, „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, die letzte „Pastewka“-Staffel und eine Realserie von „Bibi & Tina“.

Hier könnt ihr noch einmal den genialen Soundtrack von „Beat“ hören:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 dümmsten Film-Bewertungen auf Amazon

Das hätte die zweite Staffel von „Beat“ erzählen können

Wenn ihr die erste Staffel von „Beat“ noch nicht zu Ende geschaut habt, holt das erst nach und lest dann weiter, denn es folgen Spoiler.

Beat (Jannis Niewöhner) wurde in der ersten Staffel zwar ordentlich ramponiert, am Ende hat er aber überlebt. Er bekommt von Emilia (Karoline Herfurth) eine unbeschriebene Postkarte, die die einzige Spur zu Beats lange verschwundenen Eltern darstellt – sie führt nach Spanien. Hier wird angedeutet, dass seine Eltern tatsächlich noch am Leben sein könnten. Auch Beats Großmutter scheint das zu glauben, wenn man sich ihre verzweifelte Nachricht anhört, die sie auf dem Anrufbeantworter hinterlässt.

Leider hat der Anruf einen sehr interessierten, heimlichen Zuhörer – den von Beats Mutter pathologisch besessenen Diemer (Christian Berkel). In der 2. Staffel hätte sich Beat auf die Suche nach seinen Eltern begeben können, womit die Serie noch tiefer in die geheimnisvolle Geschichte des Protagonisten eingetaucht wäre. Das jetzige Ende lässt das Schicksal von Beats Familie und die Beweggründe von Diemer nun aber für immer offen.

Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.