Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Avatar - Der Herr der Elemente
  4. News
  5. Läuft „Avatar“ auf Disney+?

Läuft „Avatar“ auf Disney+?

Nicole Sälzle |

© Paramount Pictures

Die Serie „Avatar“ hat eine große Gefolgschaft und wird von Zuschauern weltweit gesehen. Wir sagen euch, ob ihr „Avatar“ auch bei Disney+ streamen könnt.

Die besten Serien und Filme auf Disney+ im Überblick:

 

„Avatar“ oder auch „Avatar – Der Herr der Elemente“ ist eine der beliebtesten Fantasy-Zeichentrickserien der vergangenen Jahre. Aufgrund ihres Erscheinungsdatums 2005 und dem Ende 2008 mag manch ein Fan das Format schon in die Kult-Schiene einordnen. Nicht nur für Jugendliche ist „Avatar“ Pflichtprogramm. Daher stellt sich natürlich die Frage, ob „Avatar – Der Herr der Elemente“ bei Disney+ verfügbar ist.

Alle Infos zur Buchung von Disney+

Kein „Avatar“ bei Disney+? Das sind die Alternativen

Die Antwort auf diese Frage fällt negativ aus. „Avatar“ wird zumindest vorerst nicht im Angebot von Disney+ enthalten sein. Da die Serie beim Konkurrenzsender Nickelodeon lief, dürfte sich daran so schnell auch nichts ändern. Aber es gibt Alternativen für „Avatar“ im Bereich Streaming: 

  • Amazon Prime: Staffel 1 bis 3, auf Deutsch, im Abo oder zum Kauf 
  • Netflix: Staffel 1 bis 3, auf Deutsch, im Abo 
  • iTunes: Staffel 1, auf Deutsch, zum Kauf 
  • Google Play: Staffel 1 bis 3, auf Deutsch, zum Kauf

Die aktuellen Streaminganbieter für „Avatar“ findet ihr jederzeit auf unserer Übersichtsseite.

In unserer Bilderstrecke haben wir euch die besten Anime-Realverfilmungen aufgelistet:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Death Note, Attack on Titan: Realverfilmungen von Anime-Hits

„Avatar“: Und was ist mit dem Kinofilm? 

„Avatar“ erzählt die Geschichte des jungen Aang, der durch eine besondere Gabe auserwählt wurde, Frieden zu bringen. Ihm gegenüber steht die Feuernation, die den Krieg mit dem Rest der Welt will und deshalb Aangs erbittertster Gegner ist. Obwohl es sich bei „Avatar“ um eine US-amerikanische Serie handelt, erinnert die darin dargestellte Welt an das historische Asien. Zudem wurde auch der Zeichenstil stark von japanischen Animes inspiriert. Trotz der Beliebtheit endete „Avatar“ nach 3 Staffeln mit insgesamt 61 Episoden im Jahr 2008. Eine Fortsetzung namens „Die Legende von Korra“ führte die Handlung rund 70 Jahre später fort. 

Übrigens kommt auch der Realfilm von Regisseur M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“) nicht zu Disney+. Die von vielen Fans verachteten Realverfilmung wird womöglich aber irgendwann verdrängt. Netflix zeigte Interesse daran, eine Realserie zu „Avatar“ an den Start bringen zu wollen.

Seid ihr wahre Disney-Experten? Findet es bei unserem Quiz heraus:

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare