Angie im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Comedy-Serie mit Mirja Boes in der Rolle des chaotischen Tollpatsches Angie.

Angie, 30 Jahre alt, Dauersingle und Parfümerie-Fachverkäuferin, hat ein Problem. Alles, was sie anpackt, scheint zwangsläufig im Chaos zu enden. Für die blonde Powerfrau, die grundsätzlich kein Fettnäpfchen auslässt und zielsicher von einer Katastrophe in die nächste schlittert, scheint die Suche nach Mr. Right aussichtslos. Zu allem Überfluss machen ihr die schrille Mama und die zickige Chefin das Leben schwer. Wie gut, dass Angie immer auf ihre beste Freundin Hanna und ihre Parfümerie-Kollegen Boris und Melanie zählen kann, wenn sie mal wieder richtig in der Patsche sitzt.

Angie im Stream

Angie ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Angie.

Angie bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Angie bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Angie bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Angie bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Angie bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Angie bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Angie - Die komplette Serie (3 DVDs) Poster

Angie - Die komplette Serie (3 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Angie: Comedy-Serie mit Mirja Boes in der Rolle des chaotischen Tollpatsches Angie.

    Mirja Boes, ehemals Star der Sat1-Comedy-Serie „Die dreisten Drei“, bekam mit „Angie“ 2006 ihre erste eigene Serie bei RTL. Trotz durchwachsener erster Staffel durfte die Comedy-Frau nachlegen. Anfang 2008 ging die zweite Staffel von „Angie“ auf Sendung. Doch auch die „Angie“-Fortsetzung geriet nur mäßig lustig und fuhr für RTL dementsprechend enttäuschende Einschaltquoten ein. Nach nur zwei Staffeln sah die schrille Kölnerin alias Angie die rote Karte.

Kommentare