Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. American Horror Story
  4. News
  5. „American Horror Story” Staffel 12: Neue Folgen aus Teil 2 ab sofort auf Disney+

„American Horror Story” Staffel 12: Neue Folgen aus Teil 2 ab sofort auf Disney+

„American Horror Story” Staffel 12: Neue Folgen aus Teil 2 ab sofort auf Disney+
© IMAGO / Landmark Media

Nach langer Pause könnt ihr ab sofort auch die neuen Folgen der zweiten Staffelhälfte von „American Horror Story: Delicate“ auf Disney+ sehen.

Fans von „American Horror Story“ warten schon fieberhaft auf neues Grusel-Futter aus dem Hause Murphy/Falchuk. Ein Teil der neuen Folgen von „American Horror Story: Delicate“ lief Ende 2023 im TV. Die erste Hälfte von Staffel 12 ist seit Längerem im Stream auf Disney+ verfügbar, Teil 2 ließ nach US-Premiere jedoch noch auf sich warten. Jetzt könnt ihr alle neuen Folgen von „American Horror Story: Delicate“ auch in Deutschland streamen. Was euch erwartet und wer in der neuen Staffel dabei ist, erfahrt ihr hier.

„American Horror Story“ im Stream auf Disney+

Anzeige

Im Teaser-Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck davon, worauf wir uns in den neuen Folgen gefasst machen müssen:

„American Horror Story“ Staffel 12: Teil 2 jetzt auf Disney+ streamen

Falls ihr die TV-Ausstrahlung auf ProSieben Fun verpasst habt, könnt ihr die neuesten Episoden aus Staffel 12, Teil 2 von „American Horror Story: Delicate“ ab sofort auf Disney+ streamen. Damit ist die komplette Staffel nun auch in Deutschland zu sehen. Anders als bei früheren AHS-Staffeln erwarten uns diesmal allerdings nicht zehn, sondern mit den vier neuen Folgen in Teil 2 insgesamt nur neun Episoden.

Im Streamingabo von Disney+ findet ihr auch alle elf bisherigen Staffeln von „American Horror Story“. Ältere Folgen und Wiederholungen von „American Horror Story“ laufen nach wie vor bei ProSieben Fun. Den Pay-TV-Sender empfangt ihr beispielsweise über Joyn PLUS+, als Channel bei Amazon Prime Video, Magenta TV und waipu.tv sehen. Aktuell erhaltet ihr für einmalig 59,99 Euro den waipu.TV Stick und ein Jahr Online- und Pay-TV-Fernsehen geschenkt. Damit habt ihr auch die Möglichkeit, die Folgen aufzunehmen und später auf Abruf anzusehen, falls euch die reguläre Sendezeit von „American Horror Story: Delicate“ nicht passt.

Anzeige

„American Horror Story: Delicate“: Darum geht es in Staffel 12

Nach elf Staffeln sind viele klassische Horror-Themen schon durchexerziert worden: Geister, Hexen, Dämonen, Aliens, gruselige Clowns, fanatische Kulte, Serienmörder*innen und sogar der Antichrist persönlich trieben im Laufe der Anthologie bereits ihr Unwesen. In der zwölften Staffel von „American Horror Story“, die übrigens den Beinamen „Delicate“ trägt, dreht sich die Handlung um die Themen Fortpflanzung, Schwangerschaft und Baby. Das deutet nicht nur der Song „Rock-a-Bye Baby“ an, der im Trailer zu hören ist, sondern auch die Szenen im Video. Zu sehen sind eingefrorene und befruchtete Eizellen, Zellteilung, schaurig-tanzende Frauen, ein bedrohlicher Kreißsaal, Baby-Wiegen sowie Schauspielerin Emma Roberts mit medizinischer Brille und Kollegin Kim Kardashian mit Baby im Arm.

Wie die Seite Bloody Disgusting berichtet, soll „American Horror Story“ Staffel 12 alias „American Horror Story: Delicate“ auf dem Roman „Delicate Condition“ von Danielle Valentine basieren, der von einer Frau erzählt, die finstere Gestalten beschuldigt, sie an einer Schwangerschaft zu hindern. Unter Horror-Fans wird das Werk bereits jetzt als „feministisches Update“ des Horror-Klassikers „Rosemaries Baby“ gehandelt.

Den Roman könnt ihr bei Amazon bestellen, allerdings nur in englischer Originalfassung:

Danielle Valentine: Delicate Condition

Danielle Valentine: Delicate Condition

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.07.2024 17:09 Uhr

„American Horror Story“ Staffel 12: Cast – wer ist dabei?

Reality-Star Kim Kardashian wird in „American Horror Story“ Staffel 12 als Siobhan Corbyn mit von der Partie sein. Kim K. selbst postete den ersten Teaser-Trailer auf ihrem Profil, der daraufhin auch vom „AHS“-Kanal geteilt wurde. Die Einbindung einer der in den sozialen Medien meistgefolgten Personen dürfte Staffel 12 von „American Horror Story“ auf alle Fälle jede Menge Aufmerksamkeit garantieren. Und die kann die Serie gut gebrauchen, nachdem die Einschaltquoten der letzten Staffeln den Erfolg der ersten Jahre leider nicht einholen konnten.

Kim Kardashian reiht sich in eine illustre Riege an Stars ein, die bereits in der „AHS“-Geschichte eine Rolle übernehmen durften: Auch Megastar Lady Gaga und Stevie Nicks, Sängerin der 70er-Jahre-Kultband „Fleetwood Mac“, gaben sich bereits die Ehre. Nicks erschien in Staffel 3 („Coven“) sowie Staffel 8 („Apocalypse“) als sie selbst, Gaga dagegen schlüpfte in Staffel 5 („Hotel“) in die Rolle der vampirhaften Countess Elizabeth und in Staffel 6 („Roanoke“) in die der Oberhexe Scáthach.

Anzeige

Serienschöpfer Ryan Murphy äußerte sich zu Neuzugang Kim Kardashian wie folgt (via Yahoo):

„Kim [Kardashian] gehört zu den größten und schillerndsten Fernsehstars der Welt und wir sind begeistert, sie in der ‚AHS‘-Familie willkommen zu heißen. Emma [Roberts] und ich sind begeistert von der Zusammenarbeit mit dieser wahren Kulturkraft. Halley Feiffer hat speziell für Kim eine spaßige, stilvolle und letztendlich unfassbar erschreckende Rolle geschrieben. Diese Staffel ist ehrgeizig und anders als alles, was wir bisher gemacht haben.“

An Kardashians Seite stehen Cara Delevingne („Carnival Row“) als Ivy sowie Emma Roberts („Holidate“) als Anna Victoria AlcottDie Nichte von Julia Roberts gehört mittlerweile schon zum festen Cast von „American Horror Story“: Ihr Debüt gab sie als narzisstischer Hollywood-Star Madison Montgomery in Staffel 3 („Coven“). In dieser Rolle kehrte sie in Staffel 8 („Apocalypse“) zurück. Für Staffel 4 („Freak Show“) verkörperte sie Trickbetrügerin Maggie Esmeralda, in Staffel 7 („Cult“) Nachrichtensprecherin Serena Belinda. Neben Emma Roberts kehren aus vorherigen AHS-Staffeln die Darsteller Denis O’Hare, Zachary Quinto, Billie Lourd und Leslie Grossman zurück.

Anzeige

Neu dabei in „American Horror Story: Delicate“ sind außerdem folgende Schauspieler*innen:

  • Matt Czuchry („Atlanta Medical“)
  • Annabelle Dexter-Jones („Succession“)
  • Julie White („Designated Survivor“)
  • Debra Monk („The Gilded Age“)
  • Juliana Canfield („Succession“)
  • Michaela Jaé Rodriguez („Transformers: Aufstieg der Bestien“)
  • Maaz Ali

Auch nach „American Horror Story“ Staffel 12 geht es weiter

Abgesehen von „American Horror Story“ Staffel 12 dürfen sich Fans freuen, denn Staffel 13 bekam 2020 grünes Licht von FX, wo die Serie in den USA ausgestrahlt wird. Was wir bisher dazu wissen, könnt ihr im verlinken Artikel lesen. Wenn ihr nun wissen wollt, welche „AHS“-Staffel am besten zu euch passt, hilft euch unser Quiz weiter:

Welche Staffel aus „American Horror Story“ passt zu dir?

Hat dir "„American Horror Story” Staffel 12: Neue Folgen aus Teil 2 ab sofort auf Disney+" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige